Aufgepasst: 5 tolle Beauty-Trends warten 2022 auf uns

Nicht nur für die kommenden Fashion-Trends sind die Laufstege von Paris, New York, London und Mailand ausschlaggebend, auch in Sachen Make-up setzen die Fashion Weeks immer wieder neue Maßstäbe. Kurz vor dem Jahreswechsel haben wir die Modeschauen noch einmal Revue passieren lassen und die schönsten und vielversprechendsten Beauty-Trends ausfindig gemacht. 

Beauty-Trends 2022: Darauf freuen wir uns schon jetzt

Das Beauty-Jahr 2021 stand ganz im Zuge der neuen Natürlichkeit. Hartes Contouring wurde durch leichten Bronzer und dezente Highlights ausgetauscht und auch bei den Augenbrauen wurde weniger gemalt, dafür mehr mit Brow-Soap und Gel gearbeitet. Nächstes Jahr sieht das ein bisschen anders aus. Anstatt Zurückhaltung sind es die knalligen 2000er-Jahre, die in Sachen Beauty-Trends 2022 ein kleines Revival feiern. Die besten Trends finden Sie hier. 

Glossy Lips: Ein Beauty-Trend mit Glam-Faktor

Kylie Jenner hat 2015 mit ihren Lip-Kits einen regelrechten Hype um matte Lippenstifte hervorgerufen. Die deckenden Farben haben nämlich einen großen Vorteil zu vorangegangenen Trends: Durch die starke Pigmentierung lässt sich die Lippenlinie einfach übermalen, um den Mund so optisch größer wirken zu lassen. Ein weiterer Bonus ist die lange Haftung der Farbe auf den Lippen, ein Grund, warum matte Farbnuancen bis heute stark im Kurs stehen, doch das scheint sich gerade zu wandeln. Auf den Laufstegen von Fendi, Giambatista Valli und Boss x Russell Athletic sind es nämlich glänzende Lippen, die sofort ins Auge stechen. Die schillernden Gloss Lips kennen wir aus den 00er-Jahren, die bereits damals durch ihre Sinnlichkeit und den Glam-Faktor bestechen konnten. 

Futurismus pur: Neon-Eyeliner liegt hoch im Kurs

2022 wird der Fokus auf die Augen gesetzt. Und hier gilt: Je knalliger, umso besser. Vor allem Neon-Eyeliner stehen hoch im Kurs. Da die bunten Linien um die Augen für sich alleine stehen, bedarf es keinem weiteren Lidschatten, was einen erheblichen Zeitvorteil bei der täglichen Beauty-Routine bedeutet. Das futuristische Design kam bei Versace, Chloé und Prabal Gurung zum Einsatz. 

Romantischer Beauty-Trend 2022: Statement Blush 

Bye, bye Bronzer und willkommen Statement Blush. 2022 findet die Ära des Fake-Teints ein zumindest zeitlich begrenztes Ende, denn rote Wangen haben Einzug in das Beauty-Game erhalten. Und damit sind nicht die dezenten roten Wangen gemeint, die man aus Serien wie Bridgerton kennt. Designerin Anna Sui hat es auf ihrem Laufsteg vorgemacht: 2022 sind auffällige Rougetöne Trend. Von Pink bis Zinnoberrot, hier ist alles erlaubt, was Spaß macht. Besonders raffiniert sind Looks, bei denen der Farbton des Blushs beim Lidschatten wieder mit aufgegriffen wird. Neben Anna Sui ist auch Carolina Herrera Fan von Statement-Wangen.  

Rote Lippen: Der Klassiker mit modernem Twist 

Rote Lippen sind streng genommen nichts Neues, dennoch erleben sie alle paar Jahre wieder eine neue Renaissance. Obwohl das Prinzip gleich bleibt, gibt es trotzdem immer wieder Neuerungen, die die berühmten Red Lips wieder im neuen Licht erstrahlen lassen. Bei Gucci, Michael Kors, Saint Laurent und Fendi werden die roten Lippen 2022 vorrangig im Schneewittchen-Stil getragen. Ein matter Teint und knallig-kühle Rottöne stehen im Fokus. Das Augen-Make-up ist wenig bis kaum zu sehen. 

An strengen Mittelscheiteln kommt man 2022 nicht vorbei

Einen Beauty-Trend 2022, den vor allem Frauen lieben werden, die strenge Business-Looks bevorzugen, ist der Mittelscheitel. Glatt nach hinten gekämmt, im Wet-Look oder im lockeren Undone-Stil die Kombination aus geradem Scheitel und Pferdeschwanz ist ein Muss im kommenden Jahr. 





Total verrückt?! Auf dieses Beauty-Treatment schwören gerade alle Stars

Beauty-Trends 2022: Das bleibt, das geht 

Neben fünf neuen und spannenden Beauty-Trends bleiben aber auch lieb gewonnene Routinen im kommenden Jahr erhalten. Obwohl die Farbwelten 2022 deutlich knalliger werden, bleibt eine gewisse Natürlichkeit dennoch erhalten. Bestes Beispiel sind buschige Augenbrauen, die auch im kommenden Jahr möglichst natürlich gestylt werden – außer man möchte ein Statement setzen und verwendet farbiges Augenbrauengel. Von den beliebten Braun- und Beige-Tönen müssen sich Beauty-Queens nächstes Jahr allerdings verabschieden, bei Lidschatten-Paletten liegt der Fokus 2022 ganz klar auf Farbe.

Verwendete Quellen: thelist.com, vogue.com, eigene Recherche

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel