Giulia Siegel ging bei Promiboxen-Training mehrfach K. o.

Ring frei für Giulia Siegel (45)! Die Fernsehmoderatorin tritt beim Promiboxen gegen Yvonne König (49) an. 2017 flogen zwischen den beiden Ladys im Sommerhaus der Stars bereits die Fetzen. Jetzt will die Tochter von Ralph Siegel (74) die Ehefrau von Sänger Markus Mörl (61) im Boxring endgültig zu Fall bringen. Im Gespräch mit Promiflash verrät Giulia, wie hart ihr Training war und dass sie währenddessen mehrfach K.O. gegangen sei.

“Meine Trainingspartnerinnen nehmen mich richtig ran. Ich habe dreimal Sterne gesehen und mir blieb die Luft weg”, sagt das Model über das intensive Training im Interview mit Promiflash. Zweimal pro Tag habe Giulia eine Mischung aus Kraft-, Ausdauer- und Techniktraining betrieben, um sich auf das Promiboxen vorzubereiten. Dazu sagt die Blondine: “Ich habe wie ein Profi trainiert. Ich bin sehr ehrgeizig.”

Bei “Das Sommerhaus der Stars” hatte Yvonne Giulia beschuldigt, ihr auf den Hinterkopf geschlagen zu haben. Damals rechtfertigte sich das Model aber damit, dass es nur eine spaßig gemeinte Geste gewesen sei. Sie hätte Yvonne lediglich humorvoll über ihre Kopfschmerzen hinweghelfen wollen. Im kommenden Boxkampf der beiden Reality-TV-Stars findet dieser Spaß dann wohl seinen Höhepunkt: Diesmal müssen sogar die Fäuste fliegen.



Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel