Tipps vom Profi bei GLOSSIP: Das musst du über die Augenpflege wissen

  • Susanne Martens ist medizinische Kosmetikerin. In Hamburg leitet sie eine Praxis für dermatologische Behandlungen zur Verbesserung des Hautbildes.

    Ist Augenpflege wirklich ein Muss?

    Grundsätzlich sei eine besondere Augenpflege nicht unbedingt notwendig, so Susanne Martens. Wenn Ihre alltägliche Gesichtspflege keine irritierenden Duftstoffe oder Alkohole enthält, eigne sie sich auch für die Pflege der Augenpartie. Besonders im Herbst und Winter können tränende Augen zu Irritationen führen. Susanne Martens verrät, was dann hilft. 

    Darum ist feuchtigkeitsspendende Pflege wichtig

    Die Haut um die Augen ist dünn und sensibel. Sie neigt zum Austrocknen und Trockenheitsfältchen können entstehen. Bei GLOSSIP empfiehlt Susanne Martens sanfte Methoden und spezielle Treatments.

    https://www.instagram.com/p/CiKuA-7MxkJ/

    Bei einer intensiven Ausprägung kann eine Hyaluronsäure-Unterspritzung das Mittel der Wahl sein. Doch dabei gebe es einiges zu beachten, eine Untersuchung vorab sei empfehlenswert, so die Hautpflege-Expertin. 

    Susanne Martens verrät ihre Lieblingsprodukte für die Augenpartie

    Ist deine Haut in der Augenpartie besonders empfindlich oder trocken? Es gibt eine Reihe an Produkten die helfen können. Medizinische Produktbrands wie Benevi seien besonders wirksam. 

    Auf welche Wirkstoffe sollte ich setzen? Was für Produkte empfiehlt die Expertin? Und helfen Augenpads wirklich? GLOSSIP-Hostin Nane Meyer hat nachgefragt. 

    So lassen sich Augenringe abdecken

    Dunkle Schatten unter den Augen lassen uns erschöpft aussehen. Kein Wunder, dass viele versuchen sie abzudecken. Für die Pflege vorab und Concealer-Wahl hat Susanne Martens hilfreiche Tipps. Schon einmal etwas von Korrekturpigmenten gehört? Diese Folge GLOSSIP klärt Sie auf. 

    GLOSSIP, der GALA Beauty-Podcast: Immer freitags auf Audio Now, Spotify, iTunes und überall, wo es Podcasts gibt.

    Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel