7. Todestag: Sohn von Robin Williams erinnert sich an seinen verstorbenen Vater

Niemals vergessen

Vor 7 Jahren nahm sich ein Schauspieler unerwartet das Leben und hinterließ bei vielen eine große Lücke. Vor allem bei denen, die ihm sehr nahe standen. Robin Williams (†63) wird vermisst – von seinen Fans, von seinen Freunden und von seiner Familie. Heute, zum 7. Todestag seines Vaters, erinnert Zachary Williams (38) mit emotionalen Worten an seinen Papa.

Robin Williams hat seine Spuren hinterlassen

“Du hast gelebt, um andere zum Lachen zu bringen und ihnen zu helfen. Ich werde heute die Erinnerung an dich feiern. Ich liebe dich für immer.” Mit diesen Zeilen, die der 38-Jährige auf Twitter teilte, denkt Zak an seinen Vater zurück und auch an eine Zeit, in der er nichts gegen dessen Krankheit tun konnte und mit ansehen musste, wie es seinem eigenen Vater immer schlechter ging.

Trotz seiner schweren Depressionen arbeitete der Oscar-Preisträger jedoch weiter im Schauspielgeschäft und zauberte anderen Menschen mit seiner humorvollen, liebenswerten Art immer wieder ein Lächeln ins Gesicht. Das sei nur eine der guten Eigenschaften, die seinen Vater ausgemacht hätten, an die sich Zak gerne zurückerinnert.

Robin Williams ist zwar gegangen, doch die Erinnerung an ihn bleibt für immer: Sohn Zak hat sogar sein erstes Kind nach seinem Papa benannt. So lebt er auch nach seinem Tod als ein Teil seiner Familie weiter.

Zachary Williams kämpft heute für das Gute

Auch Robin Williams’ Witwe Susan erinnert sich oft an ihren Mann zurück, mit dem sie so lange durchs Leben ging. In der emotionalen Dokumentation “Robin’s Wish”, die 2020 erschienen ist, erzählt sie von den letzten Tagen mit ihrem Mann, bevor er sich 2014 das Leben nahm.

Nach dem Suizid seines Vaters hat Zak mit Aufklärungsarbeit zu psychischer Gesundheit begonnen und spricht öffentlich über die Herausforderungen von psychischen Störungen. Ihm ist es wichtig, mehr Aufmerksamkeit für dieses Thema zu schaffen.

result/dga



Produktvergleiche

Gutscheine

Services


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel