Amira Pocher: „Ich glaube, dass ich mit einem Narzissten zusammen war!“

Amira Pocher spricht über toxische Beziehungen, Narzissten und ihre Trigger

Ganz schön harter Tobak, den Amira Pocher (28) in der neusten Folge ihres Podcasts “Hey Amira!” thematisiert! Es geht um toxische Beziehungen, Narzissten und ihre persönlichen Trigger-Punkte. Amira gesteht im Gespräch mit Psychologin Nesibe Özdemir: “Ich glaube, dass ich mit einem Narzissten zusammen war, mein erster Freund (…) der hat mich betrogen von vorne bis hinten!”

Amira Pocher: „Ich habe auch eine Beziehung hinter mir, die voller Gewalt war“

Der Clou an Amiras Podcast: Ihre Community ist in ihren Podcast aktiv integriert und darf per Sprachnachricht Fragen stellen, die sie dann mit ihrem Gast bespricht. Vor allem die Nachricht einer Followerin, die über Angst in ihrer Beziehung spricht, nimmt die Frau des Komikers Olli Pocher sehr mit. Amira gesteht: “Ich habe auch eine Beziehung hinter mir, die voller Gewalt war (…) Ich bin aber zum Glück eine sehr starke Person, dass ich jetzt nicht darunter leide!”

Sie habe auch keine Angstattacken in Streitsituationen, wie andere Betroffene. Ihrem Ex-Freund sei sie auch gar nicht böse, sie würde ihn sogar “ganz normal in den Arm nehmen”, da er “ein gutes Herz habe”, aber, dass er Probleme habe, stehe fest.

Amira:„Ich habe mir ein Fell wachsen lassen!“

Auf die Frage einer Followerin, wie sie denn besser mit Kritik umgehen könne, gesteht Amira, dass sie selbst gerade am Anfang ihrer Beziehung zu Oliver Pocher häufig mit immer derselben Kritik zu kämpfen hatte: Sie sei “nur aus Fame-Gründen mit Olli zusammen” und “lasse sich nur aushalten”.

Diese Vorwürfe hätten die zweifache Mama früher sehr verletzt, doch heute habe sie gar kein Problem mehr mit solchen Kommentaren: “Entweder habe ich mir ein Fell wachsen lassen, oder ich habe diese Punkte verarbeitet, weil ich ganz genau weiß: Das ist einfach nicht so!”

Amiras persönlichen Trigger-Punkte

Einige ihrer persönlichen Trigger-Punkte konnte die 28-Jährige bereits verarbeiten und überwinden. Welche Kommentare sie aber immer wieder beschäftigen und verletzen, verrät sie in Folge 6 von “Hey Amira”.

Amiras Community ist bei „Hey Amira“ direkt integriert

Fragen und Denkanstöße ihrer Follower werden im Podcast abgespielt und von Amira und ihren Gästen diskutiert und – so gut es geht – beantwortet. Wer eine Frage stellen möchte, kann ihr eine Sprachnachricht an die 01757667126 schicken.

„Hey Amira“ auf AUDIO NOW

Mit ihrem Mann Olli Pocher hat sie den Podcast “Die Pochers hier”, doch manchmal gibt es auch Dinge, über die Amira nicht mit Olli sprechen kann – oder er ganz froh ist, dass sie nicht mit ihm darüber sprechen möchte. Daher hat Amira jetzt ihren ganz eigenen Podcast über Beauty, Schwangerschaft & Co. “Hey Amira” heißt das Werk und erscheint alle zwei Wochen am Mittwoch exklusiv auf AUDIO NOW.





Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel