Ballermann-Kollege Mickie Krause hat eine klare Botschaft an den Wendler

„Du hast von einer ‘angeblichen Corona-Pandemie’ gesprochen …“

Schlagersänger Mickie Krause (50) hat sich nun auch zu Michael Wendler und seinen wirren Verschwörungstheorien in Sachen Corona geäußert. Live bei Facebook sagt der Ballermannbarde, er sei “wirklich sprachlos” gewesen nachdem er das Wendler-Video gesehen habe. Mickie Krause hat seine Sprache aber schnell wiedergefunden und sendet nun ein klare Botschaft an den Wendler. Sein komplettes Statement gibt’s im Video.

Krause: „Es gibt leider zu viele dumme Menschen“

Krause und Wendler kennen sich schon lange durch ihre Auftritte auf Malle. “Michael Wendler und ich, wir waren nie Freunde. Wir waren aber auch nie Feinde. Wir haben uns gegenseitig respektiert”, sagt Krause. Aber Michael Wendlers Aussagen möchte Mickie trotzdem so nicht stehen lassen. Er wendet sich direkt an seinen Schlager-Kollegen: “Du hast von einer ‘angeblichen Corona-Pandemie’ gesprochen. Es ist keine ‘angebliche Corona-Pandemie’ – wir haben Corona!”, stellt der 50-Jährige klar, “Wir sollten dieses Thema sehr ernst nehmen.” Weiter findet der Sänger: “Es gibt leider zu viele dumme Menschen, überall auf der Welt, die auf den Scheiß abfahren, den irgendwelche Verschwörungstheoretiker raushauen.” Michael Wendler gehört nun wohl auch zu diesem Kreis. Warum es in Mickie Krauses Augen einfach nur “respektlos” ist, die Corona-Pandemie zu leugnen, erklärt er oben im Video.

Michael Wendlers Manager Markus Krampe (44) hat direkt nach Wendlers bizzarem Video sehr emotional reagiert. Bei “Pocher – gefährlich ehrlich!” sagte er, dass Michael Wendler für ihn krank sei. Auch Wendler-Mutter Christine Tiggemann hat überhaupt gar kein Verständnis für den krassen Wandel ihres Sohnes. Wie sie auf Michaels Aussagen reagiert, erfahren Sie hier.

Nach Michael Wendlers Ausstieg aus der DSDS-Jury hat sich Dieter Bohlen schon mit deutlichen Worten zu seinem Ex-Kollegen geäußert. Auch RTL hat sich ausdrücklich von Wendler distanziert und Chef Jörg Graf kündigte an, dass man beim Sender in Sachen Wendler “alle rechtlichen Schritte ausschöpfen” werde.

Pietro Lombardi bietet an, bei DSDS auszuhelfen

Ex-DSDS-Juror Pietro Lombardi hat natürlich auch vom Wendler-Eklat mitbekommen. Er hat sogar schon eine Idee, wie es nun mit der aktuellen Staffel “Deutschland sucht den Superstar” 2021 weitergehen soll: “Ja Leute, ich habe es auch mitbekommen, was da gerade bei DSDS passiert ist, alles andere weiß ich selber nicht. Ich glaube RTL und DSDS wissen genau, dass sie immer auf mich zählen können, denn ich bin Teil der DSDS-Familie. Einmal DSDS, immer DSDS!”

Michael Wendler

Verschwörungstheorien

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel