Chrissy Teigen wird von Netflix nach Cybermobbing-Skandal mit Gigi Hadid ersetzt

Netflix ersetzt Chrissy Teigen durch Gigi Hadid

“Noch nie in meinem Leben” heißt hierzulande die Show, in der Netflix jetzt Chrissy Teigen (35) knallhart ersetzt. Der Serientitel spielt auf ein in den USA beliebtes Trinkspiel an. Was Chrissy jetzt definitiv nie wieder sagen kann: “Noch nie in meinem Leben habe ich einen Netflix-Job an Gigi Hadid verloren.”

Chrissys Cybermobbing-Skandal sorgte für Aufregung

Die Regeln des Trinkspiels “Never Have I Ever” sind denkbar einfach: Teilnehmer listen Dinge auf, die sie möglicherweise getan haben könnten. Wenn einer aus der Runde die Aktion, um die es geht, gemacht hat, muss die Person trinken. So wie es auch Chrissy machen müsste, würde wer beim Trinkspiel sagen: “Noch nie in meinem Leben habe ich einen Job an Gigi Hadid verloren.”

Nach Chrissys Cybermobbing-Geständnis macht der Streaming-Service Schluss mit ihr. Sie war Teil der ersten Staffel von “Noch nie in meinem Leben”, doch wird in der kommenden Staffel von Gigi ersetzt.

Wollte Chrissy nicht mehr oder wurde sie "gegangen"?

“Foxnews” zitiert zwar einen Pressesprecher der Show mit der Aussage, Chrissy habe sich entschieden, von der Rolle in Season 2 zurückzutreten. Doch es darf angenommen werden, dass das Model wohl eher “gegangen wurde”.

Denn private Skandale haben schon in unzähligen Fällen dazu geführt, dass sich Studios und Produktionsstätten von Schauspielern trennten, wie im Fall von Disney und “The Mandalorian”-Star Gina Carano. Für Chrissy momentan sicher eine schwierige Zeit: Gerade erst verlor sie ihren Hund – und nun auch noch den Netflix-Job. (nos)



Produktvergleiche

Gutscheine

Services


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel