Daniel Küblböck: Fans denken an seinem 36. Geburtstag an den verschollenen DSDS-Star

Daniel lebt in den Erinnerungen seiner Fans weiter

Am 27. August 2021 hätte Daniel Küblböck seinen 36. Geburtstag gefeiert. Doch am 9. September 2018 verschwand der Ex-DSDS-Star mitten im Atlantik auf der Fahrt von Hamburg nach New York von Bord eines Kreuzfahrtschiffes. Spurlos. Nach einem längeren Prozess wurde Daniel im Frühjahr 2021 von einem Passauer Gericht endgültig für tot erklärt. Doch die Erinnerung an den quirligen Sänger lebt weiter und so hinterlassen seine Fans an seinem diesjährigen Ehrentag liebevolle Kommentare auf Daniels Instagram-Profil.

„Heute denken wir ganz besonders an dich“

Am 28. Juli 2018 postete Daniel Küblböck sein letztes Foto auf seinem offiziellen Instagram-Profil. Es zeigt ihn verschwitzt mit Kopfhörern auf den Ohren, dazu schrieb er: “Too hot! Wann kommt der Regen?” Unter diesem Bild finden sich Kommentare von Followern, die am Tag, der sein 36. Geburtstag gewesen wäre, liebevoll an ihn erinnern: “Heute denken wir ganz besonders an dich” oder “Happy Birthday!” steht dort.

Für Daniels Familie ist es der erste Geburtstag, nachdem der Sänger, der zuletzt eine Schauspielausbildung gemacht hat, offiziell für tot erklärt wurde. Sein Vater Günther Küblböck hatte sich vehement dagegen gewehrt und die Hoffnung nicht aufgeben wollen, dass sein Sohn nach dem Sprung in den eiskalten Atlantik doch noch lebt. Daniels Ex-Assistentin hatte damals den offiziellen Antrag gestellt. Trotz des Widerspruchs von Daniels Vater wurde sein Sohn im Frühjahr 2021 vom Gericht tatsächlich offiziell für tot erklärt. Der Todeszeitpunkt wird auf den 09. September 2018, 08:55 Uhr (Ortszeit) datiert.

RTL.de empfiehlt

Im Video: Gericht entscheidet: Daniel Küblböck ist tot



Produktvergleiche

Gutscheine

Services


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel