Die Höhle der Löwen 2021: Mit Dagmar Wöhrl kam der Durchbruch für „Guatavita"

Der süße Pitch hat Dagmar Wöhrl zum Deal verführt

2019 war Löwin Dagmar Wöhrl bei “Guatavita”, damals noch “De Cana Panela”, eingestiegen. Seitdem ging es für das Start-up steil bergauf. Gründerin Anna Segovia reiste selbst nach Kolumbien, um die perfekten Plantagen für ihre Panela sowie ihren Kaffee und den Kakao für ihr neuestes Produkt Schokolade zu finden.

Aus „De Cana Panela“ wurde „Guatavita"

Gründerin Anna Segovia hat 2019 ihre “De Cana Panela” aus Kolumbien, dem Heimatland ihrer Eltern, in “Die Höhle der Löwen” gebracht. Löwin Dagmar Wöhrl war sowohl vom Produkt als auch von der Gründerin überzeugt und ist eingestiegen. Seitdem geht es für das Start-up steil bergauf.

Panela besteht zu 100 Prozent aus Zuckerrohrsaft, der eingekocht und kalt geschlagen wird. Naturbelassen enthält Panela Vitamine und Mineralien, die als natürliche Süße für z.B. Kaffee, Joghurt oder auch zum Backen verwendet werden kann. Panela ist der kolumbianische Name für diesen vollwertigen Naturzucker – um Missverständnisse zu vermeiden, haben Dagmar und Anna dann den Firmennamen in “Guatavita” geändert.

Anna reiste selbst nach Kolumbien, um die perfekten Plantagen und Bauern für ihre “Guatavita”-Produkte zu finden. Und sie war erfolgreich! Mehr zu ihrer Reise ist im Video zu sehen. Mittlerweile hat sie ihre Produktpalette auf zwei weitere Schätze Kolumbiens ausgeweitet: Kaffee und Schokolade.

Mehr Pitches und Gründergeschichten gibt es hier in “Die Höhle der Löwen” auf TVNOW zu entdecken.

Highlights aus "Die Höhle der Löwen"





Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel