EM: Prinz William gratuliert den "Three Lions" zum Viertelfinaleinzug

2:0 gegen Deutschland

Die Ära-Löw ist vorbei: Die deutsche Nationalmannschaft ist im EM-Achtelfinale ausgeschieden. Das Team von Trainer Jogi Löw (61) unterlag England mit 0:2. Und während im deutschen Lager die Enttäuschung maßlos ist, ist die Freude auf der Gegenseite umso größer. So auch bei Prinz William (39) und Herzogin Kate (39), die gemeinsam mit ihrem Sohn Prinz George (7) das Spiel live im Stadion verfolgt haben.

“Unglaubliche Leistung England”, ist auf dem offiziellen Instagram-Account von William und Kate zu lesen. Dazu wurde ein Bild gepostet, dass die Nummer zwei in der britischen Thronfolge, seine Frau und seinen Sohn George freudestrahlend und applaudierend auf der Tribüne des Wembley-Stadions in London zeigen.

Zahlreiche Promis schauten zu

Neben den royalen Fans waren auch Musiker Ed Sheeran (30), Ex-Profi-Fußballer David Beckham (46) und der britische Premierminister Boris Johnson (57) im Publikum. Prinz William ist seit 2006 der Präsident des englischen Fußballverbands (FA) und ist häufiger im Fußball-Stadion zu Gast.

spot on news



Produktvergleiche

Gutscheine

Services


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel