GZSZ: John bekommt einen Brief von seiner Mutter

GZSZ-Folge 7223 vom 24.03.2021

John (Felix von Jascheroff) und seine Mutter Patrizia (Birgit Würz) sind nicht besonders harmonisch auseinander gegangen. Sie reiste wieder nach Chile, ohne eine Versöhnung mit ihrem Sohn. Der Grund für den Konflikt: sie hatte eine Affäre mit Johns Halbbruder Philip (Jörn Schlönvoigt) angefangen, sich aber noch vor ihrer Abreise von ihm getrennt.Die Brüder sind seitdem zerstritten. Patrizia leidet unter der ganzen Situation und schreibt ihrem Sohn daher einen Brief, um sich zu erklären und sich mit ihm zu versöhnen. Doch dieser Brief gerät am Ende in die falschen Hände … Was genau geschieht, zeigen wir im Video.

Spannende GZSZ-Videos gibt es hier!


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel