Harvey Weinstein ist fast blind: Neue Bilder aus dem Knast zeigen, wie krank er ist

So krank ist Harvey Weinstein

Für Harvey Weinstein schwindet bald der letzte Funke Hoffnung, jemals wieder einen Schritt in Freiheit vor die Tür zu setzen. Wie lange er die Zeit im Knast wohl noch aushält? Sein Gesundheitszustand verschlechtert sich jedenfalls rapide. Auf aktuellen Fotos aus dem Knast, die Sie im Video sehen, ist auch äußerlich zu erkennen, wie schlecht es dem ehemaligen Filmproduzenten geht. Denn der 69-Jährige hat starke gesundheitliche Probleme. Laut der “Daily Mail” soll er fast blind sein und wegen enormen Zahnproblemen schon vier Zähne verloren haben.

Zusätzliche 140 Jahre Haft

Der ehemalige Filmproduzent hat gerade erst in New York seine Haftstrafe von insgesamt 23 Jahren erhalten. Jetzt wurde bekannt, dass er in Los Angeles in weiteren elf Missbrauchsfällen angeklagt ist. Sollte er auch dort verurteilt werden, drohen ihm zusätzlich bis zu 140 Jahre Haft. Weinsteins Anwälte versuchen, die Auslieferung nach Kalifornien zu verzögern. Sie argumentieren, dass er zuerst dringend eine Augenoperation und mehrere Eingriffe beim Zahnarzt benötigt.

Zweiwöchige Isolationshaft vorbei

Am 11. März wurde Weinstein wegen Vergewaltigung dritten Grades sowie sexuellen Missbrauchs zu insgesamt 23 Jahren Haft verurteilt. Eine Jury hatte ihn Ende Februar für schuldig erklärt. Grund der Verurteilung waren die Vergewaltigung einer Schauspielerin im Jahr 2013 und der sexuelle Missbrauch einer Produktionsassistentin im Jahr 2006. Mitte März wurde der 69-Jährige wegen einer Corona-Infektion in zweiwöchige Einzelhaft gesteckt, aus die er gerade erst entlassen wurde.

Hier lesen Sie weitere Informationen über den ehemaligen Filmproduzenten Harvey Weinstein.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel