Hochschwangere Jessica Paszka ist bei Kosmetikerin kollabiert

Jessica Paszka geht es plötzlich nicht gut

“Ihr glaubt nicht, was mir passiert ist!” Müde und schwach meldet sich die hochschwangere Jessica Paszka (30) bei ihren Fans. Bei einem Besuch bei der Kosmetikerin ging es der Ex-Bacherlorette plötzlich schlecht. “Ich konnte nichts mehr sehen, fühlen, hatte nur diese Schweißperlen überall”, verrät Jessica. Den für die Bald-Mama dramatischen Moment schildert sie im Video.

Jessica Paszka kämpft mit allerlei Beschwerden

Jessica Paszka hat nur noch wenige Wochen, bis sie mit ihrem Verlobten Johannes Haller (32) ihr erstes Kind bekommt. Und zum Ende der Schwangerschaft hat sie mit mehr und mehr Beschwerden zu kämpfen. Seit einer Weile plagen sie klassische Wehwehchen wie Kreislaufprobleme, Sodbrennen und dicke Beine. Auch starke Rückenschmerzen und Übelkeit machten ihr die Schwangerschaft bereits schwer.

Ist es bei Jessica bald soweit?

Seit einigen Tagen hat sich auch ihr Bauch gesenkt und sie denkt, dass es bald losgehen könnte: “Mein Bauch ist inzwischen richtig tief, das war vorher nicht so. Mein Bauchgefühl sagt mir einfach, dass sie früher kommt. So fühl ich mich auch, manchmal gibt es so Tage, da könnte ich Bäume raus reißen und manchmal bin ich einfach nur müde.” Mittlerweile geht es Jessica aber schon etwas besser.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel