Jennifer Lopez trinkt Tequila in neuem Video: Respektlos gegenüber Ben Affleck?

Eigentlich scheint's gerade super zu laufen für Ben und Jennifer

Es scheint wie im Märchen, dass Jennifer Lopez (51) und Ben Affleck (48) 17 Jahre nach ihrer Trennung wieder zu einander gefunden haben. Immer wieder zeigt sich das neue alte Liebespaar mittlerweile gemeinsam in der Öffentlichkeit, zuletzt beim gemeinsamen Marktbummel mit seinen und ihren Kids. Doch schon jetzt könnte das perfekte Patchwork-Glück wieder bröckeln: In ihrem neuen Musikvideo zeigt sich JLo nämlich ausgelassen Tequila aus der Flasche trinkend. Einige Fans finden das respektlos, schließlich kämpft Ben Affleck seit Jahren gegen seine Alkoholsucht. Ist das eine Belastung für die frische Liebe? Im Video gibt Psychologin Claudia Roberts ihre Einschätzung.

Könnte JLo mit ihrem Video für einen Alkoholrückfall bei Ben Affleck sorgen?

Jennifer Lopez’ neuer Song “Cambia el Paso” versprüht Lebensfreude. Ausgelassen tanzt die 51-Jährige leicht bekleidet am Strand, genießt den Augenblick und trinkt verwegen Tequila direkt aus der Flasche. Dazu schaut sie lasziv in die Kamera. Teilt sie hier gegen Ben Affleck aus? Das glauben zumindest einige Fans. In der Kommentarspalte unter dem Musikclip auf Youtube wird wild diskutiert: Ist es wirklich in Ordnung, Alkoholkonsum zu verherrlichen, nach allem, was Ben Affleck durchgemacht hat?

Schon als Teenager soll Affleck Probleme mit Alkohol gehabt haben. Seinen letzten Rückfall erlitt der Schauspieler 2019, nachdem er 2017 und 2018 bereits Entzüge gemacht hatte. Ob ihn Jennifer Lopez’ Partylaune im Video erneut zur Flasche greifen lassen könnte? In unserem Video erklärt die Psychologin Claudia Roberts, wie wahrscheinlich das ist. (lsc)



Produktvergleiche

Gutscheine

Services


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel