Mehr als ein Job: Du wirst gebraucht

Es gibt sie, die wertvolle,generationenverbindende Arbeit, bei der Menschen im Mittelpunkt stehen.

Auf Initiative der connexia habensich die Ausbildungseinrichtungen für Betreuung und Pflege in Vorarlberg zusammengeschlossen,um auf die vielen Ausbildungsmöglichkeiten im Betreuungs- und Pflegebereich inVorarlberg aufmerksam zu machen. Der Ein- oder Umstieg in einen Beruf, der mehrist als nur ein Job, soll gut informiert geschehen. Dazu liefert etwa http://www.vcare.at alle relevanten Informationen: Berufsbilder werdenbeschrieben und sämtliche Ausbildungswege aufgezeigt. Für viele wesentlich istdie finanzielle Unterstützung für die Zeit während der Ausbildung.

Umstieg mit Unterstützung

Eine davon ist die connexiaImplacementstiftung Betreuung und Pflege, die die Interessierten berät und dieAuszubildenden finanziell unterstützt und begleitet. Die Mitarbeiterinnenstehen für Fragen von der Orientierungsphase bis zum Ende der Ausbildung zurVerfügung. So findet sich der passende Ausbildungsweg. Die Entscheidung füreine Tätigkeit in der Betreuung und Pflege bietet nicht nur eine sichereArbeitsstelle, sie ermöglicht auch die sinnerfüllende Aufgabe, für Menschen dazu sein, die Unterstützung brauchen. Das kann die Arbeit in einem Krankenhaussein, die Pflege in einem Pflegeheim oder in der Hauskrankenpflege.Familienfreundliche Arbeitszeiten und gute Aufstiegs- undVerdienstmöglichkeiten sind ebenfalls wichtige Aspekte. Das Wichtigste istaber, dass Menschen, die sich für dieses Berufsfeld begeistern können, wirklichgebraucht werden. Das verbindet diesen Beruf mit einem guten Gefühl.

Daten& Fakten

Kontakt und Terminvereinbarung
connexia Implacementstiftung
Betreuung und Pflege
Quellenstraße 16
6900 Bregenz
T 05574 48787-0

[email protected]
www.vcare.at

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel