Nach Tod von Prinz Philip: Erste Reaktion von Harry und Meghan

Harry und Meghan sind im sonnigen Kalifornien

Große Trauer um Prinz Philip (99)! Der Ehemann von Queen Elizabeth (94) ist am 9. April auf Schloss Windsor gestorben. Während sich die royale Familie auf ihren Instagram-Kanälen geschlossen in Trauer zeigte, weilen Harry und Meghan im sonnigen Kalifornien. Am frühen Abend haben sich die royalen Aussteiger dann erstmals zum Tod von Prinz Philip geäußert.

Harry und Meghan kondolieren auf der Internetseite ihrer Stiftung

"In liebender Erinnerung."

Auf der Internetseite ihrer Stiftung “Archewell” sind die rührenden Worte zu lesen: “In liebender Erinnerung” und “Danke für deinen Dienst. Du wirst schmerzlich vermisst werden.”

Medienberichten zufolge will Prinz Harry sich auf den Weg nach England machen, um von seinem Großvater Abschied zu nehmen.

Die Liebesgeschichte von Prinz Philip und Queen Elizabeth auf TVNOW

Prinz Philip und Queen Elizabeth II. machten ihre Liebe im Juli 1947 öffentlich, nachdem lange über eine Liaison zwischen dem damaligen Marineoffizier und der Prinzessin spekuliert wurde. Wenn Sie mehr über die Anfänge ihrer besonderen Liebesgeschichte erfahren wollen, schauen Sie in die TVNOW-Dokumentationsreihe “Flashback – Royal Romance”, bei der sich in Folge 20 alles um das Monarchen-Paar dreht. Die Traumhochzeit im November 1947 gibt es in Folge 18 zu sehen.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel