Peter Maffay und seine Lebensgefährtin veröffentlichen ein Kinderbuch

  • Peter Maffay und seine Partnerin Hendrikje Balsmeyer veröffentlichen ein Kinderbuch.
  • Die Geschichtensammlung trägt den Titel “Anouk, die nachts auf Reisen geht”.
  • Die Titelheldin ist nach Maffays und Balsmeyers gemeinsamer Tochter benannt.

Mehr Schlager-News finden Sie hier

Peter Maffay und seine Partnerin Hendrikje Balsmeyer haben angekündigt, ein gemeinsames Kinderbuch zu veröffentlichen. Es trägt den Titel “Anouk, die nachts auf Reisen geht”. In sieben Geschichten werden die aufregenden Abenteuer erzählt, die das kleine Mädchen Anouk nachts in ihren Träumen erlebt. Sie hilft unter anderem einem Indianerjungen bei der Überwindung seiner Ängste, rettet einen Ritter aus einem dunklen Verlies und wird das Zünglein an der Waage bei einem Hundeschlittenrennen. Die geträumten Erlebnisse sollen wichtige Werte vermitteln, die Fantasie anregen und ideal sein zum Vorlesen für Mädchen und Jungen ab etwa fünf Jahren.

Peter Maffay und Hendrikje Balsmeyer dürften sich für ihre Erzählungen eine Menge Inspiration aus dem echten Leben geholt haben. Schließlich heißt das titelgebende Mädchen Anouk genau wie ihre gemeinsame Tochter. Das Mädchen kam im November 2018 zur Welt. “Schon jetzt legt sie ähnliche Charaktereigenschaften an den Tag wie das Mädchen in den Geschichten”, heißt es in der Beschreibung des Buches.

“Für alle, die nicht aufhören, an ihre Träume zu glauben”

Für die Illustrationen des Kinderbuches konnten Peter Maffay und seine Lebensgefährtin die erfahrene Künstlerin und Zeichnerin Joëlle Tourlonias gewinnen. Von ihr stammt auch das Foto des Autoren-Paares, mit dem beide auf Instagram ihr Werk ankündigen: “Vielleicht wisst auch ihr, wie schwierig es manchmal sein kann, ein Kind abends ins Bett zu bringen”, heißt es dort, und: “‘Anouk, die nachts auf Reisen geht’ sind sieben Gutenachtgeschichten für neugierige Kinder und für alle, die nicht aufhören, an ihre Träume zu glauben.” Das Buch erscheint pünktlich zu Peter Maffays 72. Geburtstag am 30. August 2021 beim Verlag arsEdition. Der Preis wird bei circa 15 Euro liegen.  © 1&1 Mail & Media/teleschau

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel