Rafi Rachek: „Bachelor in Paradise“-Single outet sich als homosexuell

Coming-Out bei der „Nacht der Rosen“

Rafi Rachek (29) kennen wir eigentlich so: Knallhart, ohne Angst vor Konflikten und forsch in Sachen Flirten – wer erinnert sich nicht an seinen berühmt-berüchtigten Schulterkuss bei Bachelorette Nadine Klein? Bei “Bachelor in Paradise” 2019 zeigt sich der 29-Jährige aber von einer ganz anderen Seite. Schüchtern und fast schon zerbrechlich. Schließlich lässt Rafi seinen Gefühlen freien Lauf: Er ist homosexuell und steht auf Männer. Wieso er sich ausgerechnet jetzt zu dem mutigen Schritt entschieden hat, verrät er im Video. 

Rafi: „Ich habe mir etwas vorgemacht“

Eigentlich wollte Rafi bei “Bachelor in Paradise” Dates mit den Single-Ladys genießen und die große Liebe finden. Doch es kommt anders: “Ich wollte es mir nicht eingestehen, habe mir etwas vorgemacht.” Der 29-Jährige will sich endlich frei fühlen und er selbst sein, schwul sein.

Sein Coming-Out, ein Schritt, den er absolut nicht bereut. “Danach habe ich zum ersten Mal gemerkt, dass ich jetzt ich bin und das alles echt ist. Dass ich mache, was ich sage.” Als freier Mann sieht Rafi jetzt positiv in die Zukunft. Und wer weiß: Vielleicht klappt es mit einem offenem Herzen jetzt auch mit der großen Liebe!

„Bachelor in Paradise“ bei TVNOW

Rafis dramatische Geschichte und wie es den anderen Singles auf der Suche nach der großen Liebe im Paradies ergeht, gibt’s bei “Bachelor in Paradise” zu sehen: Die erste Folge ist schon ab Dienstag, den 08. Oktober abends bei TVNOW verfügbar. Ab dem 15. Oktober 2019 gibt’s das Paradies dann immer dienstags, um 20:15 Uhr bei RTL im TV und im Livestream bei TVNOW.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel