Sarah Harrison zeigt ganz offen ihre Speckröllchen

Waschbrettbauch? Der Schein trügt!

Im Juli 2020 brachte Sarah Harrison (29) ihre zweite Tochter zur Welt. Seitdem ist über ein halbes Jahr vergangen – und die Influencerin hat ordentlich an ihrem After-Baby-Body gearbeitet und zeigt diesen auch gerne stolz. Doch nun offenbart sie herrlich ehrlich, dass auch sie trotz Workout noch Speckröllchen hat.

Die Influencerin steht zur ihrem Körper

Sarah Harrisons aktueller Body ist wieder super in Shape und sieht aus, wie vor einer Schwangerschaft – denkt man zumindest. Denn nun zeigt die 29-Jährige, die erst kürzlich mit ihrem Mann Dominic und den beiden Töchtern nach Dubai ausgewandert ist, ganz unverblümt, wie ihr Bauch auch aussehen kann. Zu einem Boomerang, bei dem sie ihre kleinen Speckröllchen kneift, schreibt sie: “This is also me!” (zu Deutsch: Das bin auch ich!).

Seit Monaten hält sich Sarah mit regelmäßigen Sporteinheiten fit. Und das Ergebnis kann sich mehr als sehen. Erst kürzlich posierte sie mit ihrem Schatz am Strand von Dubai und zeigte ihr Sixpack. Doch trotz hartem Training zeigt sich auch bei der Influencerin in gewissen Posen ein kleines Röllchen – und dazu steht sie auch.

Sarah Harrison & Co.: Ehrlicher Umgang mit After-Baby-Body

Sarah ist für ihre ehrliche Art im Umgang mit ihrem Körper bekannt. Nur wenige Wochen nach der Geburt ihrer zweiten Tochter zeigte sie auf Instagram ihren After-Baby-Body, der alles andere als “perfekt” war. Damit ist die Influencerin nicht alleine. Auch Fiona Erdmann und Katy Perry lichteten sich kurz nach der Geburt ihrer Babys offen ab und machten damit deutlich, dass ein durchtrainierter Body nicht alles ist – wie im Video zu sehen ist:


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel