Sorge um Yeliz Koc: Was hat dieses Statement zu bedeuten?

Yeliz Koc hat sich einige Tage nicht mehr blicken lassen

Normalerweise lässt Influencerin Yeliz Koc (27) ihre Fans via Instagram immer an ihrem Alltag teilhaben. Ob süße Updates von Hündchen Luna oder schöne Momente mit ihrem Liebsten Jimi Blue Ochsenknecht (29) – die Fans sind immer up to date. Nun hat sich die hübsche Brünette aber schon seit einigen Tagen nicht mehr selbst vor der Kamera gezeigt. Für ihre Follower ein Grund zur Sorge, weshalb sie sich bei einer Frage-Antwort-Runde gleich erkundigen, was es mit ihrer Insta-Pause auf sich hat. Was Yeliz dazu antwortet, kann ihre Sorgen aber nicht schmälern – im Gegenteil!

Yeliz Koc: "Mir geht es leider nicht so gut"

“Mir geht es leider nicht so gut. Deshalb fällt es mir schwer, mich persönlich zu zeigen”, schreibt Yeliz. Oha, kein Wunder, dass die Alarmglocken vieler Fans da klingeln. Hat sich die 27-Jährige etwa mit dem Corona-Virus infiziert? Nein, darunter leide sie nicht, gibt Yeliz aber Entwarnung. Und auch die Frage, ob sie noch mit Jimi Blue glücklich sei, beantwortet sie mit “ja”. Was könnte es also sein, was Yeliz so quält?

Auch, wenn sie darüber weiterhin schweigt: Hündchen Luna tröste sie aktuell ganz lieb, erzählt Yeliz weiter. Außerdem ginge es sowohl ihrem Vierbeiner als auch Jimi gut, “nur ich bin momentan nicht so fit”. Bleibt zu hoffen, dass Yeliz nichts ernstlich Schlimmes erwischt hat und die 27-Jährige bald wieder fit ist!

Im Video: Erwarten Yeliz und Jimi Blue schon bald Nachwuchs?


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel