Tagsüber Sänger, nachts Altenpfleger: Nach dem Open Air-Konzert arbeitet Shahin (41) im Seniorenheim

Parkbesucher statt Backstreet Boys

Ein Park, schönes Wetter, ein Mikro und ein paar Boxen – mehr braucht Shahin Kuzera nicht, um die Menschen glücklich zu machen. Der 41-jährige ehemalige Boygroupsänger, der schon mit Modern Talking und den Backstreet Boys auf der Bühne stand, hat nun eine kleinere Bühne gewählt. Wie er Parkbesucher mit seiner Stimme den Tag versüßt – und welches nächtliche Doppelleben der Frankfurter führt – im Video!

Vom Internet auf die reale Bühne

Kostenlos und an der frischen Luft – perfekte Bedingungen für ein Konzert! Shahin Kuzera bietet genau das: In den Parks von verschiedenen Städten bereitet er mit seiner gefühlvollen Stimme den Zuschauern Gänsehaut. Mit gecoverten 80er/90er- und aktuellen Hits im Gepäck stellt sich der selbsternannte “Sunshine Boy” einfach hin – und begeistert.

“Dafür braucht man Eier – am Anfang hab ich echt Angst gehabt”, verrät uns der gebürtige Kasseler im Interview. Aber dann kam der Applaus von Spaziergängen: Der und auch kleine Spenden motivierten ihn, mit seiner Open Air-Musik weiterzumachen und seine Social Media-Auftritte in das reale Leben zu verlagern.

Nächtliches Doppelleben: Nach dem Konzert arbeitet er im Seniorenheim

Und sogar nachts macht Shahin Menschen mit seiner Musik glücklich: Da arbeitet der 41-Jährige als Altenpfleger und singt auch gerne mal den Senioren etwas vor, bis sie einschlafen. “Gerade die Mädels brauchen viel, viel Zärtlichkeit”, scherzt der Wahl-Frankfurter über seine weiblichen Patienten.

“Diesen Beruf liebe ich einfach”, schwärmt er und betont, dass ja auch er eines Tages alt würde und auf Pflege angewiesen sei. Zuschauer und Patienten sind beeindruckt: Ganz schön viel (Mit-)Gefühl! (gmö)



Produktvergleiche

Gutscheine

Services


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel