Tonis Welt: Ivo Kortlang und Amber Bongard im Interview mit Nick Julius Schuck

Ivo Kortlang und Amber Bongard stehen Rede und Antwort

In “Club der roten Bänder” spielte Nick Julius Schuck die Rolle des Hugo. Jetzt besucht er das Set des Spin-offs der Serie, “Tonis Welt”, und spricht mit seinen ehemaligen Kolleg:innen Ivo Kortlang und Amber Bongard.

So entstand die Idee zu "Tonis Welt"

Nick Julius Schuck besucht seine ehemaligen Kollegen am Set von “Tonis Welt”. Hier drehen Ivo Kortlang und Amber Bongard das “Club der roten Bänder”-Spin-off. Ihrem ehemaligen “Club”-Mitglied Nick stehen sie im Interview Rede und Antwort.

In “Tonis Welt” wird die Geschichte von Toni und Valerie weitererzählt. Er ist Asperger-Autist, sie hat das Tourette-Syndrom und die beiden ziehen zusammen aufs Land – dort fällt das außergewöhnliche Pärchen natürlich auf. Nick möchte wissen, wie die Serie entstanden ist. Daran erinnert sich Ivo natürlich genau, denn die Idee kam bereits während der Dreharbeiten zur dritten Staffel “Club der roten Bänder”. Damals sprach der VOX-Senderchef mit ihm darüber, die Geschichte von Toni weiter zu erzählen. Und ein Jahr später, nachdem der Kinofilm abgedreht war, kamen nochmal weitere Ideen dazu, und es ging schon bald los. Für Amber eine besonders aufregende Erinnerung: “Es war das erste Mal, dass ich von Anfang an bei so einem Projekt dabei war, noch bevor die Bücher standen”, erzählt sie. “Und das ist eine total schöne Erfahrung!”

Was ist der rote Faden, der sich durch “Tonis Welt” zieht? “ich würde sagen, sich selber finden und seine Träume erstmal zu erkennen und dann auch nach ihnen zu handeln”, überlegt Amber. “Der Fokus liegt jetzt so schön auf dem Thema ‘Partnerschaft””, ergänzt Ivo.

"Tonis Welt" bei VOX und auf TVNOW

“Tonis Welt” läuft ab dem 14. April montags um 20:15 Uhr bei VOX und auf TVNOW im Livestream.

Ganze Folgen stehen dann auch hier auf TVNOW zum Abruf bereit.

„Tonis Welt“ bei Facebook und Instagram

Alle Infos rund um das “Club der roten Bänder”-Spin-off “Tonis Welt” findet ihr auch auf den Social Media-Kanälen:

→ “Club der roten Bänder” auf Facebook

→ “Club der roten Bänder” auf Instagram.

Hinter den Kulissen von "Tonis Welt"


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel