Vin Diesels Sohn tritt in Papas Fußstapfen und wir mit 11 Jahren zum Actionstar

Mini-Actionheld ganz groß

Wie der Papa, so der Sohn – an dem Spruch ist wirklich was dran. Vin Diesels (53) Sohnemann Vincent tritt nämlich in die Fußstapfen seines berühmten Vaters – und wird mit gerade einmal 11 Jahren zum Actionstar. In “Fast & Furious 9” spielt er seinen Papa in jung. Kein Wunder, denn Vincent ist dem jungen Hollywood-Star Vin wirklich wie aus dem Gesicht geschnitten. Wie ähnlich sich die beiden sehen, zeigen wir im Video.

Vin Diesels Sohnemann kassiert 1000 Dollar pro Tag

Das eigene Taschengeld mit ein bisschen Schauspielerei in der Hollywood-Szene aufbessern … Das klingt doch echt nach einem Traum, oder? Für Vincent Riley ist dieser Traum Wirklichkeit geworden. In dem Actionstreifen “Fast & Furious 9” darf er nicht nur neben seinem Papa vor der Kamera stehen, sondern auch ein paar Dollar verdienen – sogar 1000 Dollar am Tag, wenn es nach “TMZ” geht. Nicht schlecht!

Kinostart von „Fast & Furious 9“ verschoben

Bis wir den Mini-Actionhelden auf der Leinwand sehen, dauert es allerdings noch ein bisschen. Eigentlich hätte der Streifen schon im Mai 2020 in die Kinos kommen sollen. Aufgrund der Corona-Pandemie ist der Kinostart in den USA für den 25. Juni 2021 angepeilt. Wann “Fast & Furious 9” in Deutschland in die Kinos kommt, ist bisher nicht bekannt.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel