„AC/DC“ wollen Liveshows spielen

Cliff Williams hatte es sich eigentlich schon im Ruhestand gemütlich gemacht, doch wenn seine Bandkollegen rufen, dann kommt er wieder. Der Bassist geht sogar so weit, dass er im Interview mit „NME“ auf Live-Shows hindeutet, sobald die Coronavirus-Pandemie zu Ende geht.

Er sagte: „Wir hatten Anfang diesen Jahres ein paar Wochen lang Proben und alle haben großartig gespielt. Alle waren bereit für Shows, aber dann gingen wir alle nach Hause und die Pandemie ereignete sich, so dass erstmal alles im Regal stand. Wir hoffen auf jeden Fall, dass wir, sobald das alles hinter uns liegt, wieder rauskommen und wieder spielen können.“

Vielleicht kommt ein weiteres Album schneller als wir denken. „AC/DC“ hat zumindest genug Material.

Foto: (c) Sony Music / James Minchin

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel