Amy MacDonald: Von eigenem Album beeindruckt

Am 30.10. veröffentlicht Amy MacDonald ihr neues Album „The Human Demands“. Eine Verschiebung wegen Corona kam für die Sängerin nicht in Frage.

Im Interview, das auf „suedtirolnews.it“ veröffentlicht wurde, sagte die 33-Jährige: „Dieses Album hat eine Tiefe und es kommt zur richtigen Zeit. Da sind vermutlich die besten Songs drauf, die ich je geschrieben habe. Ich war von mir selbst beeindruckt.” Die Texte zum Album hatte sie schon vor dem Lockdown fertig und passen gut zur aktuellen Situation. Die Sängerin sagte weiter: “Sie erzählen vom Leben, von guten Zeiten und von schlechten, von Zeiten, in denen man sich abmühen muss. Diese Themen sind jetzt wohl in den Vordergrund gerückt.”

Auf ihre Musik angesprochen, sagte sie noch: “Mir würde jetzt keine Kollegin einfallen, die solche Musik macht wie ich.”

Foto: (c) Roger Deckker

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel