Kerstin Ott singt jetzt auch auf Englisch

Großer Erfolg für Kerstin Ott: Ihr aktuelles Album „Ich muss Dir was sagen” wurde bis jetzt schon mehr als 200.000 Mal verkauft. Für diesen Edelmetall-Status gibt es jetzt Platin, berichtet „Schlagerprofis.de“.

Und um diese Leistung zu feiern, präsentiert die Schlagersängerin eine Neuauflage ihres Werkes. Erschienen war es ja 2019. Die sogenannte „Platin-Edition” enthält gleich sechs neue Titel, darunter die Cover-Version von „Shallow“, ursprünglich von Lady Gaga und Bradley Cooper performt. Das ist der erste englischsprachige Song von Kerstin Ott. Außerdem mit dabei: ihre neue Single „Schlaflos“, die übrigens am Freitag (28.08.) erscheint.

Kerstin Ott hat sich übrigens neulich eine Glatze rasieren lassen – wegen einer verlorenen Wette.

Foto: (c) NONA / Universal Music

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel