„One Direction“: Wachsfiguren bei Madame Tussauds werden entfernt

Das ist sicherlich für viele Fans ein herber Schlag ins Gesicht: Die Wachsfiguren von „One Direction“ bei Madame Tussauds in London werden entfernt. Das Unternehmen reagiert damit eigenen Angaben zufolge auf die gegenwärtige Promi-Landschaft, berichtet die „Sun“.

Da die Band sich 2016 trennte und bisher keine Anstalten macht, wieder zusammenzukommen, will das Wachsmuseum den Platz lieber für relevantere Musiker lassen, und das, obwohl Harry Styles, Liam Payne, Louis Tomlinson, Niall Horan und Zayn Malik mittlerweile auch als Solo-Künstler erfolgreich sind.

Anfang des Jahres wurde übrigens auch die Wachsfigur von Prinz Harry und seiner Meghan von der königlichen Familie entfernt, da sie nicht länger zu den Senior Royals gehören.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel