102 Siege: Serena Williams bricht Rekord bei den US Open!

Serena Williams (38) ist erneut auf Erfolgskurs. Schon in der Vergangenheit glänzte die Tennisspielerin als Ausnahmetalent. Zuletzt hatte sie sich eine kurze Pause gegönnt, nachdem Töchterchen Alexis zur Welt gekommen war. Inzwischen steht Serena wieder auf dem Platz – und setzt sich Satz für Satz gegen ihre Konkurrentinnen bei den US Open durch. Am Ende des letzten Matches hat Serena nun sogar einen Rekord aufgestellt!

Das hat vor ihr noch keine geschafft: Serena hat ihren 102. Sieg errungen und ist damit Rekordhalterin in der Geschichte der US-Open-Statistik. “Das ist cool”, freute sich die 38-Jährige nach dem Duell. Allerdings scheint sie sich auf diesem Meilenstein keinesfalls ausruhen zu wollen: “Ich glaube, dass ich das nicht genug wertschätze, aber ich bin mitten in einem Grand Slam. Daher ist jetzt nicht der richtige Zeitpunkt, sich mit Rekorden zu beschäftigen, wenn ich daran denke, ein Turnier zu gewinnen”, meinte die Amerikanerin.

Vor Serena hielt Chris Evert den Rekord für die meisten US-Open-Siege: Die heute 65-Jährige konnte demnach nur 101 Matches für sich entscheiden. Mit Blick auf die gewonnenen Turniere hat Serena ihre Vorgängerin längst überholt: Während Ex-Profi Chris 18 mal auf Platz eins landete, strebt Serena inzwischen ihren 24. Grand-Slam-Titel an.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel