18 OPs: Britischer Influencer will wie K-Pop-Star aussehen

Der Webstar Oli London hatte einen großen Wunsch: So aussehen wie sein Idol. Das Instagram-Sternchen ist nämlich ein riesiger Fan von BTS – einer siebenköpfigen Boyband aus Korea. Von einem der Sänger, Park Jimin, scheint Oli besonders begeistert zu sein – und wollte unbedingt so aussehen wie der K-Pop-Star. Nach 18 Schönheits-OPs scheint dieser Wunsch nun wohl endlich in Erfüllung gegangen zu sein.

Auf Instagram ließ Oli alle Fans an seiner Verwandlung teilhaben. Durch insgesamt 18 OPs im Gesicht, vor allem an den Augen und Augenbrauen, scheint das Web-Werbegesicht nun endlich glücklich zu sein. Nachdem Oli sich kürzlich als non-binär outete – und sich somit weder dem weiblichen noch dem männlichen Geschlecht zugehörig fühlt – ist die Netzbekanntheit nun wohl happy, sich als Koreaner identifizieren zu können. “Ich bin endlich koreanisch”, sagte der Internetstar und erklärte auf Twitter, nach acht Jahren im falschen Körper nun endlich angekommen zu sein.

Für die ganzen Beauty-OPs soll der BTS-Fan laut TMZ umgerechnet rund 125.000 Euro gezahlt haben. Außerdem wurde wohl auch sein Name von Oli zu Jimin geändert. Was der eigentliche Jimin darüber denkt, ist bisher noch nicht bekannt.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel