"Abgehoben": Walentina rechnet mit "Love Island"-Philipp ab

Walentina Doronina ist durch mit Philipp Orthi! Über einen Monat lang hatten sich die einstige Are You The One – Reality Stars in Love-Kandidatin und der Love Island-Beau gedatet. Jedoch fand die junge Romanze ein jähes Ende: Nachdem es nach einem gemeinsamen Wochenende zum Streit kam, zog die Influencerin mit einem öffentlichen Statement den Schlussstrich. Im Promiflash-Interview lässt Walentina nun die gemeinsame Zeit Revue passieren und spricht über die Trennung!

„Als er dann durch mich über 20.000 Follower bekommen hat, war er irgendwie anders – sehr abgehoben. Ich hatte immer die Befürchtung, dass er mich einfach nur für seinen Zweck ausnutzt“, erzählt die Beauty im Promiflash-Interview. Auch von den Freunden des Blondschopfs habe Walentina erfahren, dass er eigentlich eher der Draufgänger sei – daher vermutet sie Kalkül hinter dem Flirt mit ihr: „Da er bei ‚Love Island‚ relativ früh rausgeflogen ist, sich aber auf Social Media mehr erhofft hat, denke ich, dass ich einfach Mittel zum Zweck war – was ich sehr schade finde, denn ich hatte extreme Gefühle für ihn.“ Sie habe aufgrund der Situation ein totales Gefühlschaos und sich sogar übergeben müssen.

Philipp habe sie nicht nur einmal enttäuscht. Unter anderem habe er auf einem Event ununterbrochen mit einer anderen Frau geflirtet – andere Gäste hätten Walentina sogar darauf angesprochen. „Daraufhin bin ich ihm erst mal aus dem Weg gegangen, woraufhin er dann einfach abgehauen ist und mich alleine gelassen hat. So was ist für mich einfach null männlich und ein superkindisches Verhalten“, findet die Hundebesitzerin. Die jüngste Auseinandersetzung hat das Fass dann wohl endgültig zum Überlaufen gebracht.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel