Abschied auf "Temptation Island": VIP-Paare im Tränenmeer

Jetzt wird es ernst für die Temptation Island V.I.P.-Paare! Heute Abend flimmert die erste Folge des Promispezials der Fremdflirtshow über die Fernsehschirme. Doch die erste Hälfte der Ausgabe durften die Stars noch an der Seite ihrer Partner verbringen. Nachdem Julian Evangelos (28), Calvin Kleinen und Co. aus den 24 Verführern ihre größte Versuchung ausgewählt hatten, hieß es dann aber schon Abschied nehmen – und dabei blieb kaum ein Celebrity-Äuglein trocken!

Bevor es in getrennte Villen voller flirthungriger Singles ging, durften sich die Promis ein letztes Mal ein Küsschen aufdrücken. Und das musste man Giulia Siegel (45), Willi Herren (45) und Co. nicht zwei Mal sagen: Wie wild knutschten sie drauf los und dann flossen auch noch Tränen. Vor allem bei Julian und seiner Stephanie Schmitz (26) wurde es mega-emotional. Die beiden waren nämlich in drei Jahren Beziehung noch nie so lange voneinander getrennt. “Baby, wein bitte nicht! Ich vertraue dir, alles ist gut”, sprach der Ex-Love Island-Kandidat unter Tränen seiner weinenden Liebsten Mut zu. Damit Stephi ihren Juli nicht vergisst, schenkte er ihr noch ein Kettchen mit einem eingravierten Bild der beiden.

Doch auch bei den Herrens und Giulia Siegel und ihrem Partner Ludwig Heer (39) kam es zu herzzerreißenden Szenen: “Es geht überhaupt nicht, dass der Willi nicht bei mir ist. Willi ist alles für mich, er ist der wichtigste Mensch in meinem Leben”, erklärte Jasmin (41) heulend. Und auch die DJane weinte bitterlich kurz vor dem Abschied von ihrem Freund. “Ich habe in seinem ganzen Koffer Kleinigkeiten versteckt, die er immer finden wird, um an mich zu denken”, verriet sie im Interview. Calvin und seine Roxy gaben sich da ein bisschen tougher. “Sie wird mir schon fehlen”, gab der TV-Macho zu, Tränen flossen bei den zwei alten “Temptation Island”-Hasen aber nicht.

Alle Infos zu \u0026#8220;Temptation Island V.I.P.\u0026#8221; auf TVNOW.de

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel