Achselhaar-Foto: "Kitz"-Darstellerin Sofie setzt Statement

Sofie Eifertinger steht zur Körperbehaarung! Die Schauspielerin spielt die Rolle der Lisi in der neuen Netflix-Serie „Kitz„. Innerhalb weniger Tage schaffte es die Produktion in die Charts der Streaming-Plattform. Ob Sofie das aktuelle Interesse an der Serie und ihren Darstellern jetzt dafür genutzt hat, ein Beauty-Statement zu setzen? Auf den Pressefotos zum Format posiert sie selbstbewusst mit freiem Blick auf ihre Achselhaare.

Während Sofie auf den meisten Netflix-Fotos in einem langärmligen Shirt zu sehen ist, zeigen ein paar Aufnahmen die „WaPo Bodensee“-Bekanntheit in einem schwarzen schulterfreien Kleid. Die 26-Jährige rekelt sich und streckt dabei einen Arm nach oben. Dabei fällt den Fans auf: Sofie hat ihre Achselhaare nicht abrasiert. Offenbar steht die Serien-Darstellerin zu dem Flaum in ihrer Achselhöhle und hat kein Problem damit, das ganz öffentlich zu zeigen.

Und damit ist sie längst nicht die Einzige: Auch internationale Stars wie Emma Corrin und Courtney Stodden (27) haben in der Vergangenheit Mut zur Achselbehaarung bewiesen. „Ich muss zugeben, dass es sich stark anfühlt, die Verantwortung für meinen Körper zu übernehmen und zum ersten Mal überhaupt meine Haare wachsen zu lassen“, schrieb Courtney zu einem Foto. Sie habe dadurch ordentlich Selbstbewusstsein sammeln können. Emma posierte sogar auf einem Magazin-Cover mit Härchen unterm Arm.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel