Adele: Nach dieser Frage müssen Angestellte um ihren Job bangen

Für Adele, 33, könnte es nicht besser laufen. Am 15. Oktober 2021 meldete sie sich mit der Single "Easy On Me" zurück und sorgte bei Millionen von Fans für Gänsehaut. Vor Kurzem zierte sie sogar zwei "Vogue"-Cover. Aber ist ihr Erfolg der mehrfache Grammy-Gewinnerin jetzt zu Kopf gestiegen? Ein Insider berichtet gegenüber dem Nachrichtenmagazin "Life & Style", dass die britische Sängern Backstage auch mal die Diva raushängen lassen kann.

Adele: Sie soll hohe Ansprüche an ihr Team haben

Ab Anfang nächsten Jahres wird Adele in Las Vegas im "The Colosseum" des Caesars Palace zu sehen sein. Die "Someone Like You"-Sängerin plant eine Dauershow unter dem Titel "Weekends with Adele". Doch sie soll ganz schön hohe Ansprüche haben. Ein Insider offenbart gegenüber "Life & Style", dass der Popstar während seiner 12-wöchigen Las-Vegas-Residenz in einer Villa für umgerechnet 22.000 Euro die Nacht schlafen wolle.

"Adele verlangt einen privaten Koch sowie eine Entourage, die ihr folgt und ihr besorgt, was auch immer sie brauche könnte – auch mitten in der Nacht", behauptet die Quelle. Außerdem wolle sie in ihrer Garderobe immer 100 Flaschen Wasser mit Kohlensäure, Kamillen- und Honigtee sowie ihren Lieblingsrotwein stehen haben. Bei einer Sache müssen Angestellte sogar um ihren Job bangen.




Hello from the Mid Court line Für ihr Basketball-Outfit greift Adele tief in die Tasche

Diese Frage dürfen Angestellte der britischen Sängerin nicht stellen

Wer Adele nach einem Autogramm oder Foto fragt, wird angeblich sofort gefeuert. "Viele Leute erwarten, dass Adele lustig und entspannt ist. Aber sie ist einer der anstrengendsten Promis, die an den Strip kommen – und das heißt was", behauptet ein weiterer Insider. Schwere Vorwürfe. Ob die wirklich stimmen, wissen wohl nur Adeles Angestellte selbst.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel