Alena Gerber geschockt: Ein Spanner hat ihre Tochter beobachtet

Alena Gerber ist den Tränen nahe. In ihrer Instagram-Story spricht das Model über ein Erlebnis, dass kein Elternteil erleben will. Ein Spanner soll am Flughafen Istanbul ihre Tochter beobachtet haben.

Alena Gerber geschockt: Spanner beobachtet ihre Tochter

“Es war mit Abstand die krankste, falscheste und ekelhafteste Sache, mit der ich je konfrontiert war”, sagt sie über den Vorfall. Das Model befand sich mit ihrer dreijährigen Tochter auf dem Rückflug nach Deutschland. In einer Warteschlange am Flughafen in Istanbul sei ihr ein Mann aufgefallen, der die Augen offenbar nicht von dem kleinen Mädchen lassen konnte. “Hinter uns stand ein Herr, der mein Kind beobachtet hat, auf eine seltsame Art und Weise.”

Selbst als sie den Unbekannten direkt anschaute, habe er nicht reagiert und weiterhin ihre Tochter angesehen. Alena Gerber filmt ihn sogar mit ihrem Handy, um den Vorfall später belegen zu können. “Ich habe ihn körperlich konfrontiert mit meinem Wissen. Ich habe seinen Blick gesucht, um ihm zu zeigen: Ich sehe, was du machst. Ich sehe, dass du ein Kind beobachtest, auf eine Art, wie du ein Kind nicht anschauen solltest”, sagt sie in ihrer Instagram-Story weiter.

Lesen Sie auch

Christoph Metzelder in Kinderpornografie-Prozess verurteilt: Zehn Monate auf …

Unangemessenes Verhalten: Alena Gerber konfrontiert Unbekannten

Doch davon habe sich der Mann nicht abschrecken lassen. Wie Alena Gerber in dem Clip berichtet, sei es dann zu einer Reaktion gekommen: “Ab einem gewissen Punkt hat sein Körper eine Reaktion gezeigt und dann ist mir wirklich die Hutschnur geplatzt.” Was genau in diesem Moment vorgefallen ist und welches Verhalten der Unbekannte an den Tag gelegt hat, führt sie nicht weiter aus.

Daraufhin habe Alena das Bodenpersonal unter Tränen über den unangemessenen Spanner-Vorfall informiert. Das Geschehen wurde offenbar von Sicherheitskameras aufgezeichnet. Trotzdem musste sie mit dem gleichen Flieger, den auch der Mann nutzte, nach Deutschland reisen. Was nach der Landung passiert ist, ist nicht bekannt.

Mit ihren offenen Worten will Alena Gerber Eltern, die ähnliches erleben, Mut machen, nicht zu schweigen. Rückblickend sagt sie über den Vorfall: “Abartig. Wirklich komplett abartig.”

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel