Anna Ermakova: Bein-Wahnsinn! DIESE Hotpants sollte sie ruhig öfter tragen

Anna Ermakova polarisiert. Im bauchfreien Top und in äußerst knappen Hotpants legt die Tochter von Tennis-Legende Boris Becker mal wieder das Netz lahm. Kein Wunder, bei einem derart gewagten Outfit.

Anna Ermakova ist längst nicht mehr nur die uneheliche Tochter von Tennis-Ikone Boris Becker. Als Model hat sich die rothaarige Schönheit mittlerweile selbst einen Namen gemacht. Dass sie ihr Handwerk durchaus versteht und ganz genau weiß, wie man sich vor der Kamera bewegen muss, davon können sich die Fans jetzt auf dem offiziellen Instagram-Account der 20-Jährigen überzeugen. Dort präsentiert sich die Laufsteg-Schönheit verführerischer denn je. Was wohl Papa Boris von den freizügigen Outfits seiner Tochter hält?

Anna Ermakova gibt auf Instagram Vollgas

In der Öffentlichkeit ist Anna Ermakova bislang zwar noch nicht so häufig in Erscheinung getreten, umso mehr Vollgas scheint die Tochter von Tennis-Star Boris Becker auf Instagram zu geben. Auf ihrem Social-Media-Account postet sie regelmäßig Fotos, die den Fans den Atem rauben. Ihr unverwechselbares Erscheinungsbild, ihr extravaganter Look und ihr selbstbewusstes Auftreten sorgen dabei immer wieder für Schlagzeilen.

Bauchfrei in Hotpants! Mit diesem gewagten Outfit legt die Becker-Tochter das Netz lahm

Auch ihr neuestes Foto bewirkt wieder genau das. Bauchfrei im schwarzen Spitzen-Top und mit kurzen Hotpants präsentiert sich Anna abermals von ihrer verführerischen Seite. Besonderer Blickfang: Annas endlos lange Beine. Gleich zweimal gibt es Anna Ermakova in ihrem freizügigen Sommer-Outfit zu bestaunen. Die Fans der rothaarigen Schönheit haben dazu einiges zu sagen. “Toller heisser Körper”, “Sexy”, “Wunderschöne Beine………” und “Du siehst wunderschön aus” landen zuhauf neben Annas aufreizendem Foto-Beitrag. Einzig Papa Boris hat sich bislang nicht zu den gewagten Schnappschüssen seiner Tochter geäußert. Dennoch sind wir uns ziemlich sicher, dass Boris Becker stolz auf seine Tochter ist. Das haben frühere Reaktionen des ehemaligen Tennis-Profis bereits oft genug deutlich gemacht.

sba/news.de

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel