Auma Obama: Weiß Halbbruder Barack Obama von "Let's Dance"?

Ihr Teilnahme war wohl die größte Überraschung: Auma Obama war vor einigen Wochen eine der Ersten, die als Teilnehmerin der kommenden Let’s Dance-Staffel verkündet wurde. Als Halbschwester des ehemaligen US-Präsidenten Barack Obama (59) und promovierte Germanistin wird die gebürtige Kenianerin mit Sicherheit ein ganz besonderes Flair in die Tanzshow bringen. Doch eine Frage treibt die Fans um: Weiß ihr berühmter Bruder von ihrer TV-Teilnahme?

Die Fragen, die ihr über ihren Bruder gestellt würden, kämen ihr meistens komisch vor, verriet Auma im “Let’s Dance Podcast”. Für sie sei er eben einfach ihr Bruder, während die ganze Welt aber ein gewaltiges Interesse an ihm habe. “Ich habe noch niemandem wirklich davon erzählt, dass ich bei ‘Let’s Dance‘ mitmache. Ich muss erst mal damit klarkommen, weil ich doch sehr nervös bin”, schilderte die 60-Jährige ihre Gefühlslage. Sie versicherte jedoch, dass die Kommunikation zwischen ihr und Barack ganz normal ablaufe und jedes Thema zulasse.

Auma ist allerdings nicht mit dem Ex-Präsidenten zusammen aufgewachsen. Ihren Halbbruder lernte sie erst 1984 im Alter von 24 Jahren bei einem Besuch in den USA kennen. Auch beruflich sind sie nicht ganz auf demselben Weg: So studierte sie in Saarbrücken, Heidelberg und Berlin Germanistik und Soziologie.

Alle Episoden von “Let’s Dance” bei TVNow.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel