Bachelorette-Stefan disst schwangere Janine Christin Wallat!

Wie Janine Christin Wallat (26) diese Aussage wohl findet? Eigentlich hatte die einstige Bachelor-Kandidatin gerade erst im Netz die frohe Nachricht verkündet, dass sie zum ersten Mal Mutter wird. Neben zahlreichen Gratulationen von ihren Fans fanden sich unter dem Beitrag zur Verkündung auch einige Glückwünsche von ehemaligen Rosenanwärterinnen. Doch ein Kommentar dürfte der Friseurin weniger gefallen: Der einstige Bachelorette-Teilnehmer Stefan Gritzka scheint die Schwangere provozieren zu wollen.

Unter dem Beitrag zur Verkündung bei Instagram schrieb der gebürtige Hannoveraner: “Dem Baby direkt einen 14-seitigen Liebesbrief schreiben.” Mit dieser Aussage spielt er auf Janine Christins Brief an, den sie 2018 an den Junggesellen Daniel Völz (36) in “Der Bachelor” verfasst hatte, um ihre Gefühle für ihn auszudrücken. Diese Aktion sorgte damals für große Unterhaltung bei den Zuschauern und dürfte deshalb auch heute noch manchem Fan in Erinnerung sein.

Die 26-Jährige lässt sich von Stefans bissiger Bemerkung aber keineswegs unterkriegen. Nachdem ein Fan sie in Schutz nahm und erwiderte, dass der Steuerfachangestellte vielleicht ja eines Tages auch mal in den Genuss eines romantischen Briefs kommen könnte, konterte die einstige Bachelor in Paradise-Kandidatin nur: “Das möchte ich bei dem Charakter doch stark bezweifeln. Da gibt es nichts schön zu schreiben.”


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel