Beatrice Egli: Öffentlicher Zoff mit Dieter Bohlen! | InTouch

Was Dieter Bohlen über Beatrice Egli sagte – und wie sie jetzt zurückschlägt!

Dünn und international, so müsse ein Superstar gestrickt sein, mit dieser Einstellung vertrieb der Pop-Titan einst eine nicht ganz gertenschlanke „DSDS“-Kandidatin. Aus der dann eine echte Schlager-Queen wurde – die nun ihrerseits gegen den gnadenlosen Kritiker von damals austeilt…

Wie schön! Beatrice Egli und Ben Zucker machen aus ihren Gefühlen kein Geheimnis mehr…

Beatrice wurde fies gemobbt

„Was viele damals nicht gesehen haben, war, dass Dieter zu mir meinte: Du musst abnehmen, du musst ins Solarium gehen, und du kannst nicht nur Schlager singen“, erinnert sie sich laut „Closer“. „Und außerdem hat er mir gesagt, ich müsse unbedingt Englisch singen.“ Nur so könne sie in der Musikbranche wirklich erfolgreich werden und Karriere machen.

Mit seinem professionellen Rat traf der Pop-Titan bei der Schweizerin einen wunden Punkt. Denn seit ihren allerersten Versuchen als Sängerin wurde Beatrice immer wieder mit dem Thema Gewicht konfrontiert, das erste Mal mit 18 Jahren beim „Grand Prix der Volksmusik“ – wo sie Letzte wurde. Sie sei einfach zu dick, kriegte sie damals zu hören.

Warum musste Dieter Bohlen wirklich seinen Juryplatzt bei "DSDS" und "Das Supertalent" räumen? Jetzt redet er Klartext.

Beatrice setzte sich zur Wehr

Als fünf Jahre später Dieter mit seiner uncharmanten Äußerung in dieselbe Kerbe haute, war Beatrice mit ihrer Geduld am Ende. „Da war mir vollkommen klar: Nein, da gehöre ich nicht hin. Ich bleibe mir selbst auf jeden Fall treu!“

Obwohl sie schon unter den letzten 72 Teilnehmern war, ging sie einfach nicht mehr zum Dreh. Auf Nachfrage des Produktionsteams machte sie ihren Standpunkt deutlich: Sie werde nicht abnehmen, nicht ins Solarium gehen und weiterhin Schlager singen.

Ein mutiger Schritt für eine angehende Künstlerin – den Beatrice aber nie bereut hat. Denn sie holte nicht nur den Sieg der zehnten „DSDS“-Staffel, sondern machte richtig groß Karriere – nicht mit irgendwelchen Pseudo-Idealmaßen, sondern mit Talent und Natürlichkeit. „Es ist schon extrem, was Menschen in Musik und Erfolg hineininterpretieren“, schimpft sie vielsagend. „Als ob die Figur etwas damit zu tun hätte. Für keinen Erfolg dieser Welt will ich unglücklich werden.“

Eine Erkenntnis, die der geschasste „DSDS“-Scharfrichter vielleicht hätte beherzigen sollen…

Beatrice Egli hat sich ihre Karriere hart erkämpft. Nun scheint es auch in Sachen Liebe endlich zu klappen. Was genau hinter ihren Gefühlen für Schlager-Ikone Florian Silbereisen steckt, erfahrt ihr hier im Video:

JW Video Platzhalter
Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel