Beatrice Egli plant Rückkehr auf Konzertbühne

Die Corona-Pandemie machte auch Beatrice Eglis “Bei mir zuhaus”-Tournee einen Strich durch die Rechnung. Jetzt nimmt die Schweizer Schlagersängerin einen neuen Anlauf und verkündet die Nachholtermine.

Mehr Promi-Themen finden Sie hier

Die Vorfreude war groß, die Enttäuschung noch größer: Auch Beatrice Egli (32) und ihre Fans blieben von Corona-bedingten Konzertabsagen zuletzt nicht verschont. Nun aber darf zumindest die Mehrzahl der Fans wieder hoffen: In den sozialen Medien kündigte der Publikumsliebling gerade die Termine für die Nachholtour im Frühjahr 2022 an.

Auf Instagram schreibt Egli: “Das Warten hat ein Ende: Ich darf euch heute endlich die neuen Termine für die ‘Bei mir zuhaus‘-Tour verraten.” Beginn der neuen Tourwird demnach am 8. Februar 2022 in Köln sein, der abschließende Auftritt soll am 18. Februar in Erfurt stattfinden. Kleiner Wermutstropfen: Zwei der zuletzt abgesagten Konzerte werden nicht nachgeholt.

“Für die gestrichenen Termine in Schenefeld und Berlin dürft ihr eure Tickets nach Verfügbarkeit für einen anderen Termin eurer Wahl eintauschen”, erklärt die Sängerin.

Neue TV-Show mit Egli und Klaws

Bis zur Wiederaufnahme des Live-Betriebs trösten TV-Auftritte mit der “Mein Herz”-Sängerin über die konzertlose Zeit hinweg. Am 5. Dezember etwa strahlt das SWR Fernsehen erstmals das neue Samstagabendformat “SWR Schlager – Die Show” aus. Moderiert wird die musikalische Sendung von Beatrice Egli und Allround-Talent Alexander Klaws – ein Doppel, das es in dieser Kombination noch nicht gegeben hat.

In der zweistündigen Show empfangen die einstigen “DSDS”-Sieger Egli und Klaws jüngere Schlagerkünstler wie Vanessa Mai, Ramon Roselly, Giovanni Zarrella und Eloy de Jong. Auch etablierte Szenegrößen wie Howard Carpendale und Jürgen Drews wurden angekündigt. (tsch) © 1&1 Mail & Media/teleschau

Beatrice Egli, DJ Bobo und Co.: Die bekanntesten Musikstars der Schweiz

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel