"Befördert": Natascha Ochsenknecht freut sich über Oma-Rolle

Sie kann ihr Glück wohl noch gar nicht richtig fassen! Im Hause Ochsenknecht ist aktuell viel los. Erst vor wenigen Tagen ist Cheyenne Ochsenknecht (20) zum ersten Mal Mutter geworden. Neben den frischgebackenen Eltern freut sich vor allem auch Cheyennes Mama und jetzt Neu-Oma Natascha (56). Im Netz drückt sie nun aus, wie happy sie über ihr erstes Enkelkind und ihre damit verbundenen neuen Aufgaben ist!

Auf ihrem Instagram-Account lässt die 56-Jährige alle wissen, wie stolz sie auf ihre neue Rolle ist. “Ich wurde befördert: Ich bin jetzt Oma”, heißt es in einem Post, mit dem sie all ihren Followern einen schönen Sonntag wünscht. Ganz offensichtlich geht die Unternehmerin schon jetzt total in ihrer Oma-Rolle auf und auch ihre Community pflichtet ihr bei. “Du bist die coolste Oma” oder “Glückwunsch zur jung gebliebenen ‘Oma'”, kommentieren zwei Fans.

Die frischgebackene Mama selbst hat sich ebenfalls bereits via Instagram bei ihren Supportern gemeldet – und schon das eine oder andere Detail ihrer kleinen Prinzessin preisgegeben. “Wir drei sind megaüberwältigt und unfassbar glücklich. Alles verlief am 26.03.2021 super und die kleine Mavie ist gesund”, schrieb sie zu einem Füßchen-Bild ihrer Tochter.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel