Bei "The Masked Singer Austria" gibt's ein Germknödelkostüm!

Am Montag startet in Österreich bereits die zweite Staffel des Erfolgsformats The Masked Singer. In der ersten Ausgabe führte noch Moderatoren-Ikone Arabella Kiesbauer (51) durch das Format, jetzt übernimmt Mirjam Weichselbraun (39) diesen Posten. Gast im Rateteam in Folge eins ist übrigens Sportler-Hottie Felix Neureuther (36). Und jetzt stehen auch endlich alle acht Charaktere fest, die in der zweiten Staffel gegeneinander antreten und um den österreichischen “The Masked Singer”-Pokal kämpfen werden!

Gerade wurde auf dem zugehörigen Instagram-Account das letzte und wohl skurrilste Kostüm enthüllt – der Germknödel. Dieses Kostüm erinnert ein wenig an die lebendige Kanne Mrs. Potts aus Die Schöne und das Biest. Bei dem süßen Nachtisch wurde auf viele Details geachtet, so wurde der obere Teil sogar mit Plüsch-Mohn bestreut. Der Promi, der sich darunter versteckt, sitzt vermutlich – wie Mike Singer (21) in seinem Wuschel-Kostüm – auf einem Stuhl mit Rollen. Ebenfalls ungewöhnlich ist das singende Früchtchen, die Weintraube. Dazu gesellt sich die mysteriöse Donaunymphe, die offensichtlich zu viel Zeit im Wasser verbracht hat.

Aber auch ein richtig süßes Kostüm darf nicht fehlen. In der ersten Staffel gab es den Yeti, der schließlich im Finale gewonnen hat. Nun ist es der Babyelefant mit seinen großen Schlappohren. Weitere Looks: die Gelse, der Wackeldackel, der Frechdachs und das Schaf. Am Ende des Artikels könnt ihr für euren Favoriten abstimmen.







Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel