Belästigung: "Squid Game"-Star O Yeong-su muss vor Gericht

O Yeong-su (78) muss vor Gericht. Der Schauspieler erlangte vor allem durch seine Rolle in der Erfolgsserie Squid Game internationale Bekanntheit und gewann dafür sogar einen Golden Globe Award. Vergangene Woche wurden jedoch Vorwürfe gegen den Südkoreaner laut: Er soll eine Frau unsittlich berührt haben. Er wurde daraufhin angeklagt. Jetzt steht fest: Yeong-su muss vor Gericht ziehen und sich verantworten.

Laut mehreren Medienberichten, unter anderem von Sky News, soll der Fall nun im Februar kommenden Jahres vor Gericht in der südkoreanischen Stadt Seongnam verhandelt werden. Laut eines Beamten der Bezirksstaatsanwaltschaft können weitere Details zum Prozess allerdings noch nicht preisgegeben werden. Zuvor wurde Yeong-su formell wegen sexueller Belästigung angeklagt.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel