Ben Affleck + Jennifer Garner: Streit? Wild gestikulierende Fotos vor Schule ihrer Kids aufgetaucht

Hat das Ex-Ehepaar Jennifer Garner, 49, und Ben Affleck, 49, hier etwa eine Meinungsverschiedenheit auf offener Straße? Neue Paparazzi-Aufnahmen zeigen die Schauspieler wild gestikulierend und mit ernsten Mienen – angeblich auf dem Weg zum Elternabend ihrer drei gemeinsamen Kinder Violet, 16, Seraphina, 12, und Samuel, 9.

Ben Affleck und Jennifer Garner im Streit wegen ihrer Kinder?

Eigentlich haben Garner und Affleck, der mittlerweile wieder mit seiner Ex Jennifer Lopez, 50, liiert ist, einen guten Draht. Sogar die Kinder der Popdiva und der Schauspielerin sollen sich gut verstehen und dieses Jahr an Halloween gemeinsam Süßigkeiten sammeln gegangen sein.

Nun sind Fotos aufgetaucht, die anderen Anschein machen. Ben Affleck und seine Ex – mit der er zehn Jahre lang verheiratet war, bevor beide 2015 ihre Trennung bekannt gaben – wirken angespannt, scheinen zu diskutieren.

Affleck fuchtelt wild gestikulierend mit seinen Händen in der Luft herum

Sie sollen sich vor der Schule ihrer Kinder in Santa Monica, Kalifornien befinden. Geht es etwa um sie, um ihre Erziehung? Ben scheint Jen hier etwas zu erklären, fuchtelt mit den Händen in der Luft umher. Garner schaut ihn währenddessen angestrengt an.

Irgendwann blickt die Schauspielerin zu Boden, während Affleck weiter redet. Sie wiederum wirkt traurig, irgendwie bedrückt. Wird es Jennifer zu viel oder geben die Aufnahmen ein falsches Bild der Situation wieder?

Denn das dazugehörige Videomaterial, das der "Daily Mail" vorliegt, zeigt Jennifer Garner schmunzelnd, während der Oscar-Gewinner ihr angeregt etwas zu erklären versucht. Dabei fuchtelt er zwar wild mit seinen Händen umher, beide wirken aber nicht, als ob sie streiten. Scheint so, als ob sich die dreifachen Eltern lediglich angeregt über etwas unterhalten.

Verwendete Quellen: gettyimages.de, actionpress.de, dailymail.co.uk

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel