Bill Kaulitz: "Wir haben den ganzen Tag Drogen genommen und rumgefummelt" | InTouch

Hoppla! Mit dieser Beichte sorgt Bill Kaulitz nun bei seinen Fans für MÄCHTIG Wirbel…

Das Bill Kaulitz in seiner Biografie “Career Suicide” kein Blatt vor den Mund nimmt, ist definitiv nichts Neues. Aber auch fern ab seines Werk, gibt nun Bill ein paar ungeschönte Erlebnisse aus seiner Vergangenheit preis!

Bill Kaulitz ist happy! Auf Instagram lässt der Tokio Hotel-Sänger seinen Gefühlen freien Lauf.

Bill Kaulitz redet über Drogen

Wie Bill Kaulitz nun offenbart, war seine Jugend mit Zwillingsbruder Tom vor ihrem “Tokio Hotel”-Durchbruch absolut trist und langweilig. So haben die beiden keine Gelegenheit ausgelassen, um sich einen künstlichen Kick zu versetzten! Vor allem Drogen spielten dabei eine übergeordnete Rolle. Gegenüber “taff” erklärt Bill: “Ja, wir waren ein bisschen frühreif. Also, ja, und natürlich auch da, wo wir aufgewachsen sind, ich meine, da gab es nicht so viel zu tun. Wir haben natürlich dann den ganzen Tag Drogen genommen, rumgefummelt. Da gab es halt nichts anderes. Also war nicht so viel los ansonsten. Und ja, wir haben da schon viel gemacht, auch bevor wir mit 15 den Song rausgebracht haben.” Huch! Bei so viel Offenheit müssen seine Fans definitiv erstmal schlucken, um das alles zu verdauen!

Ob Bill uns in der nächsten Zeit wohl mit noch mehr Beichten dieser Art überraschen wird? Wir können gespannt sein…

Kehren Heidi und Tom in die Hauptstadt zurück? Diese Villa soll ihr neues Domizil werden!

JW Video Platzhalter
Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel