Blasenkrebs: Mickie Krause hatte schon seine erste Operation

Mickie Krause (51) sagt seiner Krankheit den Kampf an! Bei den Dreharbeiten zu Showtime of my Life – Stars gegen Krebs wurde der Schlagersänger mit einer schrecklichen Diagnose konfrontiert: Er leidet an Blasenkrebs. Von dieser Nachricht will sich der einstige Let’s Dance-Kandidat aber keinesfalls unterkriegen lassen. Er ist fest entschlossen, den Krebs zu besiegen. Die erste Operation hat Mickie sogar schon hinter sich!

Im Bild-Interview sprach der 51-Jährige über seine derzeitige Behandlung wegen der Erkrankung. „Anfang Januar bekam ich die Diagnose und habe mich gleich operieren lassen“, erzählte der Entertainer. Dabei konnte der Tumor entfernt werden. „Es wurde alles über die Harnröhre operiert, ich habe keine Narbe. Im April beginnt dann eine Immuntherapie“, berichtete er weiter. Seine gute Laune wolle er sich während dieses Prozesses aber nicht nehmen lassen.

Dennoch sitzt der Schrecken tief. „Ich stand die ganze Zeit unter Schock. Für mich war es total unreal zu hören, dass ich Krebs habe. Mir ging es ja gut, ich hatte keinerlei Beschwerden“, erinnerte sich Mickie. Mit der Diagnose habe er niemals gerechnet.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel