Bloggerin Carmushka verrät: Wünscht sie sich weitere Kinder?

Ist die Familienplanung im Hause Kroll schon abgeschlossen? Ende August stand das Leben von Carmen Kroll, die im Netz wohl eher unter dem Namen Carmushka bekannt ist, plötzlich Kopf: Die Bloggerin wurde zum ersten Mal Mama und konnte ihre Tochter gesund und munter in die Arme schließen. Doch wird die kleine Mathilda eigentlich ein Einzelkind bleiben oder darf sie sich früher oder später über ein Geschwisterchen freuen?

In ihrer Instagram-Story startete Carmen ein Q\u0026amp;A. Viele Fans nutzten die Gunst der Stunde, um der Unternehmerin Fragen zu stellen und ihr ehrliche Antworten zu entlocken. Ein User wollte von ihr wissen, ob sie sich vorstellen könne, noch weitere Kinder zu bekommen. Ja, weiteren Nachwuchs schließe sie nicht aus – aber aktuell sei noch nichts in diese Richtung geplant. “Wir würden gerne erst einmal die Zeit mit unserer Tochter genießen und dann mit den Jahren entscheiden, ob sich ein Geschwisterchen dazugesellt”, gab die Blondine preis.

“Aber auch das ist, wie wir gemerkt haben, nicht planbar, von daher bleibt abzuwarten, was das Leben uns beschert. Platz für ein weiteres Kind hätten wir im Haus definitiv”, erklärte Carmen weiter. Tatsächlich war Mathilda zwar ein Wunschkind, doch von der Schwangerschaft war die gebürtige Düsseldorferin ziemlich überrascht worden. Ärzte hatten ihr noch, kurz bevor sie von ihren anderen Umständen erfahren hatte, gesagt, dass es durch ihre Endometriose schwierig wird, Kinder zu bekommen. Während die Ärztin mit Carmen über das Thema Unfruchtbarkeit gesprochen hatte, war sie aber bereits in der fünften Woche schwanger gewesen.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel