"Buffy"-Skandal: Eliza Dushku hält zu Charisma Carpenter

Charisma Carpenter (50) bekommt weitere Unterstützung! Die Schauspielerin hatte öffentlich Vorwürfe gegen Buffy – Im Bann der Dämonen-Regisseur Joss Whedon (56) erhoben und ihn beschuldigt, seine Macht am Set missbraucht zu haben. Er habe sie psychisch unter Druck gesetzt und beleidigt, was bei der Serien-Darstellerin sogar körperliche Schäden hinterlassen habe. Nun äußerte sich auch Co-Star Eliza Dushku (40) zu den Anschuldigungen. Sie steht ihrer Kollegin unterstützend zur Seite.

In einem Instagram-Post wandte sich Eliza direkt an Charisma. “Es tut mir im Herzen weh und tut mir so leid, dass du das so lange für dich behalten hast”, offenbarte die 40-Jährige und beteuerte, nichts davon gewusst zu haben, es aber nun nie wieder zu vergessen. Zudem rief sie dazu auf, dem Beispiel ihrer Serien-Kollegin zu folgen und jeglichen Missbrauch öffentlich zu machen, um etwas zu verändern. Ihre abschließenden Worte richtete sie schließlich wieder an Charisma: “Ich bewundere, respektiere und liebe dich”, schrieb die Schauspielerin und bedankte sich für deren Mut.

Neben Eliza haben bereits weitere “Buffy”-Darsteller ihre Unterstützung bekannt gegeben. Auch David Boreanaz (51) und Hauptdarstellerin Sarah Michelle Gellar (43) bekundeten nach Elizas Statement ihren Support. Der Beschuldigte selbst hingegen schweigt bislang.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel