Carmushka gibt Popo-Update nach Treppensturz

Nach einer Woche immer noch ordentlich blau

Carmushka gibt Popo-Update nach Treppensturz

Die zwei enormen Blutergüsse sind immer noch deutlich sichtbar, und das werden sie auch sicher noch eine Weile bleiben. Mit Schrecken erinnern sie Influencerin Carmushka alias Carmen Kroll (29) immer wieder an ihren schrecklichen Unfall vor knapp einer Woche. Die Mutter einer kleinen Tochter stürzte eine steile Treppe in ihrem Haus herunter. Doch auch wenn die Verletzungen Carmushka noch eine Weile begleiten werden, heilen sie langsam.

Von tiefschwarz zu lila – aber immer noch riesig

Schön ist das in vielerlei Hinsicht noch nicht anzusehen. Doch immerhin, wenn man die aktuellen Bilder mit denen aus der vergangenen Woche vergleicht, haben sich die unfassbar riesigen Blutergüsse auf dem Knackpo der Influencerin von tiefschwarz zumindest in ein dunkles Lila verwandelt. An einigen Stellen ist die Färbung schon deutlich zurückgegangen. „Hier ist übrigens alles Roger!“, schreibt sie zu den Bildern. „Prellungen, Hämatome und Schürfwunden vom Treppenfall heilen wunderbar. Schmerz lässt ebenfalls nach & ich kann wieder uneingeschränkt laufen.“

Im Video: Carmushka nach Sturz emotional sehr belastet

Carmushka zeigt riesigen Bluterguss

Unter Tränen hatte Carmuska ihren Fans von dem schrecklichen Sturz und der körperlichen und seelischen Belastung berichtet, wie wir im Video zeigen. Der Schock sitzt bei der jungen Mutter so tief, dass sie sich eine Auszeit nehmen möchte. Dafür werden nun schon fleißig Vorbereitungen getroffen. Mal sehen, ob es dann weitere Popo-Updates über ihre Genesung gibt. (udo)

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel