Cathy Hummels: Eiskalt ausgetauscht!

Sie wurde ersetzt

Cathy Hummels wurde ersetzt.

Im letzten Jahr moderierte sie den Aftertalk von “Love Island” und sprang sogar zeitweise für Show-Moderatorin Jana Ina Zarrella ein, die sich mit dem Coronavirus infizierte. 

An ihren Erfolg im letzten Jahr kann die Spielerfrau 2021 nicht ansetzen, denn der Posten für die Aftertalk-Moderation wurde an eine andere vergeben!

Im letzten Jahr lief es ziemlich gut für Cathy Hummels, 33. Ihre Biografie “Mein Umweg zum Glück” wurde noch vor Veröffentlichung zum Bestseller. Auch im Fernsehen bekam sie für ihre Moderation der Talkrunde “Love Island – Aftersun: Der Talk danach” großen Zuspruch. Jetzt der Schock: In der nächsten Staffel ist sie nicht mehr dabei!

Nach nur einer Staffel ausgetauscht

In ihrer Biografie “Mein Umweg zum Glück” schrieb Cathy Hummels über ihre schwierigen Phasen im Leben, in denen sie mit Depressionen zu kämpfen hatte. Ihr Werk fand sofort großen Anklang bei ihrer Community und wurde zahlreich verkauft. Zusätzlich gepusht wurde der Verkauf wohl auch durch ihr Erscheinen in der Kuppelshow “Love Island”. Als Jana Ina Zarrella an dem Coronavirus erkrankte, sprang Hummels zeitweise für diese ein.

https://www.instagram.com/p/CEta9SejhzE/

Des Weiteren moderierte sie zusammen mit Jimi Blue Ochsenknecht den Aftertalk der Show “Love Island – Aftersun: Der Talk danach”. Kurz vor Start der neuen Staffel wird bekannt, dass die Spielerfrau nicht zu dem Format zurückkehren werde und sie sogar bereits ersetzt wurde!

Mehr über Cathy Hummels:

  • Cathy Hummels: Seltenes Selfie
  • Cathy Hummels: Jetzt packt sie über ihre Ehe aus
  • Cathy Hummels: “Ich empfand mein Leben als nicht mehr lebenswert”

SIE übernimmt!

Nachdem klar wurde, dass Cathy Hummels nicht erneut bei der Talkrunde von “Love Island” eingeplant sein würde, musste Ersatz her. Diesen hat der Sender auch in einem bekannten Gesicht der Reality-Shows gefunden: Ex-Bachelorette Melissa Damilia. Die 25-Jährige war selbst 2019 noch Kandidatin der Kuppelshow und fühle sich ohnehin mit dem Format verbunden:

Es ist wie nach Hause kommen und ich freue mich sehr, wieder ein Teil von ‘Love Island’ zu sein.

Sie selbst freue sich schon sehr auf die Show und ist gespannt, diese aus einer anderen Perspektive betrachten zu können, wie es weiterhin in der Pressemitteilung des Senders heißt:

Ich bin schon sehr gespannt, die Reise der Islander zu verfolgen und werde wahrscheinlich stark mit ihnen fühlen, da ich diese Erfahrung selbst schon hinter mir habe.

Ab dem 16. März 2021 wird die ehemalige Rosenverteilerin dreimal wöchentlich mit Jimi Blue Ochsenknecht die Kandidaten und ihre Flirterein diskutieren.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel