Cathy Hummels: So kam ihr Gast-Auftritt bei "Unter Uns" an

Es ist eine neue Erfahrung für Cathy Hummels, 33. Zwar hat die Influencerin generell kein Problem damit, vor der Kamera zu stehen, als Schauspielerin hatte sie sich bisher allerdings noch nicht versucht. Davon geträumt habe sie aber immer schon, das hatte die Frau von Mats Hummels zuvor im Gespräch mit RTL erzählt. Nun wurde ihr Traum also wahr: Cathy stand für "Unter Uns" vor der Kamera. Wie sie sich dabei geschlagen hat?

So hat sich Cathy Hummels als Bea Kienzle geschlagen

In der heutigen Folge der beliebten Serie war Cathy Hummels als Bea Kienzle zu sehen. Die Story: Till Weigel (Constantin Lücke, 42) ist auf der Suche nach der großen Liebe, sein Sohn startet einen Dating-Aufruf für ihn. Tills Date: Bea. Der dunkelhaarige Unternehmer ist begeistert von der quirligen Frau, doch ausgerechnet eine Freundin seines Bruder ruiniert ihm das vielversprechende Date. Cathy Hummels' Rolle ist also keineswegs auf Langfristigkeit ausgelegt. Sehr zur Freude vieler "Unter Uns"-Fans. 

https://www.instagram.com/p/CVAa-lqKoup/

„Unter Uns“-Fans urteilen schlecht über Cathys Leistung

Schon im Vorhinein hatte es Widerstand gegen den Auftritt der Frau von Mats Hummels bei "Unter Uns" gegeben. Vor allem in den sozialen Netzwerken fanden sich viele negative Kommentare diesbezüglich. Und auch jetzt, nach der Ausstrahlung der Folge mit Cathy, ist die Kritik groß. Auf dem Instagram-Account der Serie finden sich zahlreiche negative Kommentare. "Das war sooo schlecht", schreibt etwa eine Followerin. "Zum Glück bleibt sie nicht", resümiert eine andere. "Sehr unauthentisch und ich dachte sie spielt eine Buisnessfrau? Seit wann benehmen die sich wie Fünfjährige? Cathy ist nicht fürs TV gemacht. Leider wieder zu künstlich", so ein dritter Kommentar. Zustimmung sucht man in der Kommentarspalte vergeblich. 

Cathy selbst dürfte bei ihrem kurzen Auftritt eine Menge Spaß gehabt haben, immerhin hatte sie schon seit einigen Jahren davon geträumt, einmal bei einer Serie oder einem Film mitzuspielen. Ob sie diese Karriereambitionen weiter verfolgen wird?

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel